DÜSTERE LEGENDEN 1-3

  • Film DVD
  • Düstere Legenden 1
    deutsch + englisch
    96 Min.
    606619
  • Soundtrack CD
  • Düstere Legenden 1
    Christopher Young / 45 Min.
    302207nicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • Düstere Legenden 2 in Deutschland
    nicht verfügbar
  • Soundtrack CD
  • Düstere Legenden 2
    John Ottman / Score / 73 Min.
    315605
  • Film DVD
  • Düstere Legenden 3
    deutsch + englisch
    606639

    | Düstere Legenden 1 | Düstere Legenden 2 | Düstere Legenden 3 |


    Originaltitel: Urban Legend
    Regie: Jamie Blanks
    Musik: Christopher Young
    Darsteller: Alicia Witt, Jared Leto, Rebecca Gayheart, Joshua Jackson, Loretta Devine, Tara Reid, Michael Rosenbaum, Robert Englund
    USA 1998

    DÜSTERE LEGENDEN

    Michelle Mancini fährt durch die Nacht, und mit dem letzten Tropfen Benzin erreicht sie eine einsame Tankstelle. Der Tankwart sieht schon aus wie ein Psychopath, und als er Michelle in seinen Verkaufsraum bittet, weil angeblich mit ihrer Kreditkarte etwas nicht stimmt, gerät sie in Panik, sprüht mit Tränengas und flüchtet in ihr Auto. Das ist ihr Pech. Der Tankwart wollte sie nur warnen, daß auf ihrem Rücksitz jemand lauert...
    Der Tod der Studentin kümmert niemanden an der Uni, Gegenteil, es werden sogar blöde Witze gerissen. Besonders Witzbold Damon, doch auch dieses kommt ihm nicht gut zu stehen. Natalie, eine Freundin von Michelle bringt Damon um, ohne daß sie es weiß und ohne Verschulden. Dann wird auch noch ihre Zimmernachbarin Tosh umgebracht, während sie sich im Zimmer befindet...

    Es passieren noch manch andere Dinge, man weiß erst nicht, wer der Mörder ist, doch das Band zieht sich immer fester, und schon bald stellt sich ein Motiv heraus. Sogenannte "Urban Legends“, die hier als "Düstere Legenden“ übersetzt werden, sind kleine Gruselmärchen, die meistens auf einer wahren Begebenheit beruhen, aber tatsächlich so noch nie passiert sind. So gibt es die Mär der Babysitterin, die aus dem Zimmer des Kindes von dem Mörder angerufen wird, so gibt es den axtschwingenden Mörder versteckt auf dem Rücksitz des Autos und vor allem die Mär der Gangs, die nachts ohne Licht durch die Straßen fahren und den ersten, der sie anblinkt, umbringen. All das wird in "Düstere Legenden" verarbeitet und ist teilweise so fies, daß es einem wohlig gruselt. Ansonsten versucht der Film natürlich auf der "Scream"- und "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast"-Welle mitzureiten und hat leider etwas gefloppt, weil die Düsteren Legenden nicht so spaßig inszeniert sind, sondern eher etwas ernst, was mir persönlich aber eher liegt. Wie bei "Scream" gibt es eine schockierende und fiese Anfangsszene, und es handelt sich hier ebenso um junge Leute. (Haiko Herden)


    Originaltitel: Urban Legends 2: The Final Cut
    Originallänge: 95 Min.
    Regie: John Ottman
    Musik: John Ottman
    Darsteller: Joey Lawrence, Eva Mendez, Jenny Morrison, Matthew Davis, Anson Mount, Jessica Cauffiel, Marco Hofschneider, Loretta Devine, Hart Bochner
    USA 2000

    DÜSTERE LEGENDEN 2

    Amy ist Filmstudentin an der Alpine Universität, die zu den besten ihres Faches zählt. Ihr großer Traum ist es, eine große Regisseurin zu werden und besonders hilfreich würde ihr dazu der Hitchcock-Award sein, doch das Problem dabei ist, daß viele weitere Studenten hinter dem begehrten Preis her sind. Der Award ist praktisch schon die Fahrkarte nach Hollywood, und Amy kommt die Idee, einen Film über düstere Legenden zu drehen, über Geschichten, die jeder kennt und die jeder für wahr hält, doch die wahrscheinlich niemals stattgefunden haben. Plötzlich gibt es die ersten Morde an der Uni, und ein Killer mit einer Fechtmaske geht um...

    Na, da hat aber einer seine Phantasie spielen lassen und ein total originelles Drehbuch hingelegt. Ein Killer, der umgeht und Teenies umlegt und dabei noch eine Maske trägt, hat man ja noch nie gesehen. Nein, aber im Ernst, die Fortsetzung des recht einfallsreichen "Düstere Legenden" ist nur noch etwas für hartgesottene Slasher-Fans, die sich mit jedem Film zufriedengeben, der ihr Genre bedient. Das Thema "düstere Legenden" an sich ist hier auch nur noch am Rande erwähnt und hat mit den Morden an sich überhaupt nichts zu tun, sondern dient Amy nur noch als Drehbuchthema. Trotz aller Phantasielosigkeit kann man den Film einigermaßen schauen. (Haiko Herden)


    John Ottman

    Urban Legends 2
    Soundtrack CD
    Varese Sarabande (2000)

    Der komplette Score von John Ottman



    Originaltitel: Urban Legends: Bloody Mary
    Originallänge: 89 Min.
    Regie: Mary Lambert
    Musik:  
    Darsteller: Kate Mara, Robert Vito, Tina Lifford, Ed Marinaro, Michael Coe, Lillith Fields, Nancy Everhard
    USA 2005

    DÜSTERE LEGENDEN 3

    Bei einem Date-Rape im Unispeicher verlor sie vor 40 Jahren das junge Leben, jetzt beschwört ein sorgloses Mädchenkränzchen die unheilvolle Wiederkehr der legendären "Bloody Mary". Um sich an den Nachfahren ihrer Peiniger zu rächen, metzelt diese das junge Volk fortan nach dem Muster beliebter urbaner Mythen. Ein junges Mädchen, das unlängst beinahe sehr ähnliche Erfahrungen wie Mary hat machen müssen, entdeckt die Achillesferse der Rächerin. (Covertext)


    Düstere Legenden 1
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 13 weitere
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Kommentare von Regisseur, Autor und Schauspieler; Interviews mit der Crew, Trailer

    Düstere Legenden 3
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch
    Untertitel: D, E + 3 weitere
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Making of


    ©   1999 / 2005 by TAMINGO Media Publishing