KEOMA

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    610759

    Originaltitel: Keoma
    Regie: Enzo G. Castellari
    Musik:  
    Darsteller: Franco Nero, William Berger, Woody Strode, Olga Karlatos
    Italien 1976

    KEOMA - Melodie des Sterbens

    Als Keoma im wilden Westen noch ein Kind war, wurde sein ganzes Dorf massakriert, und der kleine Junge überlebte als einziger. Er wird von einem Stiefvater aufgezogen, und seine drei Brüder hassen ihn. Diese traumatischen Erlebnisse haben ihn zu einem Einzelgänger und eiskalten Superschützen gemacht, und sein einziger Freund ist der Sklave George. Heute nach dem großen Bürgerkrieg terrorisieren einige Ex-Soldaten ein Dorf, und als sich dort die Pocken ausbreiten, pfercht man alle Kranken zusammen und sondert sie in einer alten, verlassenen Minensiedlung ab, damit sie dort sterben können. Der gerechte Keoma kann das nicht ab und kämpft zusammen mit George gegen das Böse und gleichzeitig auch gegen seine üblen Brüder...

    So kommt es hart auf hart, und alles wird recht dramatisch. Für einen Western ist die ganze Atmosphäre sogar relativ düster, ganz besonders, wenn die üblen Burschen den armen Keoma jesus-like an einem Kutschenrad kreuzigen. Was allerdings manchmal etwas gruselig ist, ist die Musik. Es gibt da Frauengesang, bei dem es einem eiskalt den Rücken runterläuft, aber nicht, weil es so schön ist, sondern weil die Stimme so schräg ist. Zusammenfassend sei gesagt, daß "Keoma" im oberen Mittelfeld anzusiedeln ist.
    (Haiko Herden)

    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar, Featurette


    ©   2003 by TAMINGO Media Publishing