PETER PAN (1962)

  • Film DVD
  • deutsch
    112 Min.
    611251 DE

    Originaltitel: Peter Pan oder das Märchen vom Jungen, der nicht groß werden wollte
    Regie: Paul Verhoeven
    Musik:  
    Darsteller: Fernando Möller, Helga Anders, Sascha Hehn, Thomas Kösters, Wolf Ackva, Isolde Bräuner, Heinz-Leo Fischer, Pierre Franckh, Manfred Rummel, Heinz Marzahn, Thomas Brander, Harald Singer, Detleff Singer
    Deutschland (West) 1962

    PETER PAN - ODER DAS MÄRCHEN VOM JUNGEN, DER NICHT GROSS WERDEN WOLLTE (1962)

    Ein fliegender Junge, dem sein Schatten abgegangen ist, stattet zusammen mit seiner Fee eines Nachts dem Kinderzimmer der Familie Darling einen Besuch ab. Peter Pan nimmt das Mädchen Wendy und ihre jüngeren Brüder John und Michael durch das offene Fenster mit hinaus durch die Lüfte. Fliegend erreichen die Kinder das Nimmerland, wo Peter gemeinsam mit einer Gruppe anderer verlorener Jungs ein Leben voller Abenteuer und Geschichten lebt. Bald haben Wendy, John und Michael ihr eigenes Zuhause und ihre Eltern vergessen. Durch eine List geraten Wendy und die Kinder in die Fänge des finsteren Piratenkapitäns Haken. Der ist Peters Erzfeind, seit ihm ein Krokodil eine Hand abgebissen hat, wofür er jetzt an der Stelle einen Haken am Armstumpf trägt...

    Auf der Studiobühne inszenierte das Westdeutsche Fernsehen J. M. Barries beliebtes Fantasystück als lebhaftes Kindertheater. Abweichend von der bis dahin üblichen Bühnentradition wird Peter Pan nicht von einer Frau, sondern tatsächlich von einem echten Jungen gespielt. Besetzt ist die Rolle mit einem Teenager, der schon etwas zu erwachsen spricht und etwas steif wirkt, und um dessen Identität sich Gerüchte ranken. Die verlorenen Jungs spielen ganz klasse. Am besten ist der blonde Knirps, der in der deutschen Adaption den Namen "Bisschen" hat. Pierre Franckh setzte sein früh erkanntes Talent in einer Karriere als TV-Schauspieler um. Putzig ist auch der kleine Sascha Hehn in der Rolle von Michael. Auch aus Hehn wurde später ein beliebter Fernsehschauspieler. Wendy hingegen ist recht bieder und tut ebenfalls zu erwachsen. Es war 1962 ein erster Versuch, die zauberhafte Geschichte vom Jungen, der nicht groß werden wollte, mit den damaligen Mitteln filmisch darzustellen. (Pino DiNocchio)



    611251 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 112 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33 - s/w
    Extras:  
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    ©   2014 by TAMINGO Media Publishing