AYLA UND DER CLAN DES BÄREN

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    98 Min.
    613609 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    98 Min.
    613607 DE

    Originaltitel: The Clan of the Cave Bear
    Regie: Michael Chapman
    Musik: Alan Silvestri
    Darsteller: Daryl Hannah, John Doolittle, James Remar, Pamela Reed, Thomas G. Waites, Martin Doyle, Tony Montanaro, Mike Muscat, Nicole Eggert, Joey Cramer, Rory L. Crowley
    USA 1985

    AYLA UND DER CLAN DES BÄREN - The Clan of the Cave Bear

    Eine auf der Suche nach einer neuen Höhle vorbeiziehende Gruppe Neandertaler von "Clan des Bären" findet ein hilfloses kleines Mädchen, welches seine Sippe verloren hat. Gegen den Protest der Männer nimmt Iza, die Medizinfrau, das fremde Kind an sich. Für Ayla wird Iza zur Ersatzmutter, doch die anderen Mitglieder vom "Clan des Bären" tun sich schwer, das seltsam aussehende Mädchen zu akzeptieren.
    Ayla hat einen anderen Körperbau, sie ist schlanker und größer als die stämmigen Neandertaler. Sie gehört zu einer anderen Urmenschenart: den Cro-Magnon Menschen, die mit einer neuen Kultur am Ende der Eiszeit in das Siedlungsgebiet Europa vordringen. Ayla lernt, sich gegen die rauhen Sitten der Männer im Clan des Bären zu behaupten. Ihre Eigensinnigkeit provoziert und erschüttert die auf strenger Hierarchie und starren Regeln beruhende Stammesgemeinschaft. Nur Izas verkrüppelter Bruder Creb, der weise Zaubermann der Sippe, lehrt Ayla wichtige Dinge und beschützt sie. Creb und Iza bilden ihre Adoptivtochter zur Medizinfrau aus, damit sie im Clan eine unverzichtbare Position einnehmen kann. Besonders hat Ayla unter der Tyrannei des heißspornigen Broud zu leiden, der nach dem Tod des Häuptlings die Stammesführung an sich reißt. Nachdem Broud sie vergewaltigt hat, bekommt sie ein Kind. Nun muß sie auch für ihren kleinen Sohn Durc um den Platz im Clan kämpfen.
    Heimlich übt sich Ayla in den Wäldern im Umgang mit den Jagdwaffen. Als die Jäger davon erfahren, droht ihr Schlimmes. Den Frauen ist es verboten, sich an dieser Männerdomäne zu vergreifen. Doch die ungewöhnliche Frau läßt sich nicht mehr unterdrücken. Bei einer Versammlung, wo aus allen Richtungen Mitglieder des "Clans der Bären" zusammenkommen, um sich auszutauschen, findet Ayla einen Verehrer. Doch ihre Zukunft liegt nicht im "Clan der Bären". Als sie ihre volle innere Stärke erlangt hat, folgt sie einer Vision. Sie läßt ihren Sohn beim Clan und macht sich auf den Weg, ihr eigenes Volk zu finden...

    Das atemberaubende Abenteuer aus der Steinzeit zeigt das Zusammentreffen der beiden Urmenschenarten unter dem Aspekt der weiblichen Emanzipation. Solche Begegnungen dürfte es über viele Jahrhunderte gegeben haben, bis die Neandertaler schließlich ausstarben Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten sie von den geistig und technisch überlegenen Cro-Magnon nichts gelernt.
    Für Paarungen zwischen den beiden Menschenarten wurden bisher keinerlei Hinweise gefunden, eine Vermischung gab es nicht. Trotz genetisch anderer Anlagen ist es kaum realistisch, daß ein unter Neandertalern aufwachsendes Cro-Magnon Kind so ein extrem von der Sippe abweichendes Bewußtsein entwickelt. Die Urmenschen in dem Film sehen auch kaum wie Neandertaler aus. Masken für die typischen Gesichtsformen hat man sich einfach gespart. Die wissenschaftliche Korrektheit muß man bei dem Film ganz ausblenden. Es geht hier nur um die Andeutung eines grundsätzlichen Entwicklungssprungs in der Geschichte der Menschwerdung. Ansonsten weiß der Film einfach durch die prächtige Optik zu gefallen, und natürlich durch Daryl Hannah als erste weibliche Heldin der Steinzeit. (Pino DiNocchio)


    613609 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 98 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    613607 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 98 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    ©   2006 / 2008 by TAMINGO Media Publishing