ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    97 Min.
    614529 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    97 Min.
    614521 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    101 Min.
    714529 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    101 Min.
    714521 DE

    Originaltitel: I Know What You Did Last Summer
    Regie: Jim Gillespie
    Musik: John Debney
    Darsteller: Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar, Ryan Phillippe, Freddie Prinze Jr.
    USA 1997

    ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST
    I Know What You Did Last Summer

    Die Teenies Helen, Barry, Julie und Ray freuen sich des Lebens, denn die Ferien haben begonnen, und sie rasen mit ihrem Auto durch die Nacht. Leider übersehen sie dabei einen Mann, den sie durch ihre Raserei totfahren. Voller Panik werfen sie den Toten ins Meer und schwören, bis an ihr Lebensende niemandem etwas darüber zu erzählen.
    Ein Jahr später, der Mord hat das Leben aller vier durcheinander gebracht, alle haben sich aus den Augen verloren, ihre hochgesteckten Ziele nicht erreicht und irgendwie versagt. Plötzlich erhalten sie kleine Zettel mit der Aufschrift "I Know What You Did Last Summer". Irgendwer hat sie also beobachtet. Dieser Jemand ist kein freundlicher Mensch. Mit einer schwarzen Öljacke und einem Metallhaken bewaffnet macht er sich auf die Jagd nach den Schuldigen...

    Nach dem Erfolg von "Scream" war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis weitere Teenies einem Irren unter das Messer geraten. Allerdings geht es bei diesem Horrorschocker nicht ganz so hart zu, doch die Tradition alter "Freitag"- oder "Halloween"-Filme wird hier schon fortgeführt. Trotzdem funktioniert der Film, denn Spannung muß man nicht unbedingt durch Blut erzeugen. Dafür fehlt etwas der Humor, doch auch das funktioniert hier sehr gut, so bleibt der Film relativ düster. Schauspielerisch ist der Film sehr gelungen, allen voran kann man die bis dato nur als Serienstar agierende Jennifer Love Hewitt erwähnen. Das Ganze basiert übrigens auf einem Roman von Lois Duncan aus dem Jahre 1973. Fazit: Don't drive drunk. (Haiko Herden)


    614529 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 12 weitere
    Länge: 97 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar


    614521 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 12 weitere
    Länge: 97 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    714529 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch / Russisch voice over
    Untertitel: D, E + 14 weitere
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar; Kurzfilm „Joyride“ mit Kommentar; Filmdokumentation (Making of); Musikvideo: Kula Shaker "Hush"


    714521 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch / Russisch voice over
    Untertitel: D, E + 14 weitere
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.40
    Extras: Audiokommentar; Kurzfilm „Joyride“ mit Kommentar; Filmdokumentation (Making of); Musikvideo: Kula Shaker "Hush"
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    ©   1999 / 2001 by TAMINGO Media Publishing