DIE MASKE DES ZORRO

  • Film DVD
  • deutsch + englisch / 132 Min.615789
  • Soundtrack CD
  • James Horner / 77 Min.354409

    Originaltitel: The Mask Of Zorro
    Regie: Martin Campbell
    Musik: James Horner
    Darsteller: Antonio Banderas, Anthony Hopkins, Catherine Zeta-Jones, Stuart Wilson, Matt Letscher, Pedro Armendariz
    USA 1998

    DIE MASKE DES ZORRO

    Don Diego de la Vega ist ein adliger Großgrundbesitzer, niemand kennt seine Identität als maskierter Zorro, der für das Volk von Alta California in Mexico kämpft, welches von Don Rafael Montero unterdrückt wird. Da er schon recht alt geworden ist, hat er gerade seinen letzten Einsatz hinter sich gebracht (bei dem ihm zwei Jungen geholfen haben) und will nun mit seiner Frau Esperanza und seiner kleinen Tochter Elena glücklich bis zu seinem Lebensende den Ruhestand geniessen. Doch es kommt anders, Don Rafael Montero hat erkannt, wer Zorro wirklich ist und läßt das Haus stürmen. Esperanza wird erschossen, seine Hacienda verbrannt, und Elena nimmt er einfach mit. Don Diego de la Vega wird in den Kerker geworfen. 20 Jahre später, bei einer Gefängnisrevolte kann Don Diego fliehen und will Rache, doch er ist zu alt. In einer Kneipe trifft er Alejandro Murrieta, er ist einer der zwei Jungen, die ihm damals geholfen haben. Alejandro ist ein kleiner Gauner geworden, sein Freund wurde von Captain Harrison Love, einem Schergen von Don Rafael, brutal ermordet. In ihm sieht Don Diego seinen Nachfolger und beginnt ihn auszubilden, was nicht einfach ist, bei diesem Hitzkopf ohne Manieren...

    Natürlich nimmt Alejandro für sich und Don Diego die Rache, die sie wollten und natürlich verliebt er sich in Elena. Was das angeht, ist der Film vollkommen vorhersehbar. Was den Film sympathisch macht, sind also nicht die Überraschungen in der Geschichte, sondern seine altmodische Art. Mantel- und Degenfilme kommen immer altmodisch und auch dieser hier ist ganz in der Tradition der alten Zorro-Filme, viel Humor, viel Slapstick, viel Charme, romantisches Abenteuer-Kino eben und auch für die Kleinen unter uns problemlos geniessbar. Steven Spielberg hat hier übrigens seine Finger im Spiel, der Film wurde von Amblin produziert. So ist der Film abschliessend gesagt über die Zeit, die er läuft sehr unterhaltend, aber gleich darauf hat man ihn auch schon wieder vergessen. (Haiko Herden)

    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, + 13 weitere
    Bild: 16:9 widescreen 1:2.35
    Extras: Regiekommentar, Produktionsnotizen, 1 entfallene Szene, Fotogalerie, Interviews, Trailer, Musikvideo


    ©   1999 / 2003 by TAMINGO Media Publishing