EIN JAHR IN DER HÖLLE

  • Film DVD
  • englisch
    110 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    617308 ES
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    110 Min.
    617309 DEnicht mehr im Handel
  • Soundtrack CD
  • Maurice Jarre / 42 Min.370901

    Originaltitel: The Year Of Living Dangerously
    Regie: Peter Weir
    Musik: Maurice Jarre
    Darsteller: Mel Gibson, Sigourney Weaver, Linda Hunt, Michael Murphy, Bill Kerr, Noel Ferrier
    Australien 1982

    EIN JAHR IN DER HÖLLE - The Year Of Living Dangerously

    Der australische Rundfunkreporter Guy Hamilton trifft 1965 in der indonesischen Hauptstadt Djakarta ein. Die Lage dort ist angespannt. Das Volk hungert. Die kommunistische Partei organisiert Massendemonstrationen. Präsident Sukarno, der das riesige Inselreich zwanzig Jahre zuvor in die Unabhängigkeit von der niederländischen Kolonialherrschaft geführt hatte und inzwischen diktatorisch regiert, versucht sich mit den Forderungen der Kommunisten zu arrangieren und gleichzeitig das mächtige, islamistisch ausgerichtete Militär zu beschwichtigen. Das Land steht am Rand des Bürgerkriegs. Antiwestliche Ausschreitungen gefährden die Sicherheit der Ausländer.
    Guy wird von dem zwergenwüchsigen Kameramann Billy empfangen, der schon für seine Vorgänger als Fotograf tätig war. Seine reichhaltige Erfahrung mit den örtlichen Verhältnissen und vielfältige Kontakte sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Korrespondentenarbeit. Billys Blick geht hinter die politische Fassade des Machtkampfs zwischen Kommunisten und Antikommunisten. Die Armut der Bevölkerung ist das, was er der Welt zeigen möchte. Aber sehen will das niemand, besonders nicht die Regierung.
    Guy lernt die britische Journalistin Jill kennen und beginnt eine Romanze mit ihr. Aus einer Geheimquelle erfahren sie von einer massiven chinesischen Waffenlieferung an die aufständischen Kommunisten. Die Veröffentlichung dieser exklusiven Information wäre eine einträgliche Schlagzeile, würde aber auch alle in Gefahr bringen. Die Situation spitzt sich weiter zu. Als sich Billy mit seinem Protest gegen das ausbeuterische Sukarno Regime zu weit nach vorne wagt, wird er von Regierungsagenten kaltblütig ermordet. Schließlich putscht die Armee sich an die Macht, um zu verhindern, daß Indonesien unter kommunistische Herrschaft gerät. Sukarno wird gestürzt, der Volksaufstand wird in blutigen Massakern niedergeschlagen. Guy wird von Soldaten mißhandelt. Verletzt kämpft er sich durch die Unruhen zum letzten Flug, der das in Gewalt versinkende Land verläßt...

    Guy hat eigentlich keine Ahnung von den Zusammenhängen, die hinter den Ereignissen stehen. Er soll aus einem Land berichten, über das er nichts weiß, und dessen Probleme er nicht versteht. In der Figur von Billy wird Politik zur Poesie. Der intellektuelle Zwerg verknüpft seine scharfsinnigen Analysen mit philosophischen und theosophischen Betrachtungen. Von alledem begreift Guy nur wenig. Billys vielschichtige Persönlichkeit und sein differenziertes Verhältnis zu den Menschen in seiner Umgebung, ganz besonders natürlich die Beziehung zu Guy, macht den Kern des Films aus. Die Geschehnisse stellt Peter Weirs Film aus der Perspektive des schlecht vorbereiteten Berichterstatters Guy Hamilton dar. Es wird mehr Gewicht auf den Unterhaltungsaspekt in Form der Liebesaffäre gelegt als auf historische Details und Hintergründe. Diese muß sich der Zuschauer noch selber erarbeiten. (Pino DiNocchio)


    617308 ES
    Tonspur: Englisch / Spanisch
    Untertitel: S
    Länge: 110 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    617309 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 110 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    ©   2007 by TAMINGO Media Publishing