MEIN FREUND DER KLEINE ELEFANT

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    104 Min.
    619049 DE

    Originaltitel: Ele, My Friend
    Filmlänge: DVD 96 Min. ohne Abspann
    Regie: Dharan Mandrayar
    Musik:  
    Darsteller: Jacob Paul Guzman, Gazan Khan, R. S. Shivaji, Terry Nichelson, Kate Byers, Amjad Khan, Santhana Bharathi, Adam Clayton
    Großbritannien / Indien 1992

    MEIN FREUND DER KLEINE ELEFANT - Ele, My Friend

    Auf einer Teeplantage im damals britisch beherrschten Indien lebt im Jahr 1924 ein Junge mit seinen Eltern. Charles liebt das Land, die Tiere, die Menschen, mischt sich gern unter die Einheimischen und erfreut sich an deren buntem Alltagstreiben. Sein Vater schätzt die Offenheit des Zehnjährigen. Die fundierte Kenntnis von Indiens Seele wird dem Sohn von Nutzen sein, wenn er eines Tages die Plantage übernehmen wird. Auf keinen Fall will der Junge zur Erziehung nach England in ein Internat geschickt werden, so wie seine Mutter sich das wünscht.
    Dazu soll es aber kommen, als Charles die örtliche Schule schwänzt, um die Tage in der Wildnis mit einem wunderbaren Freund zu verbringen. Ein junger Elefant wird der Spielgefährte des Menschenjungen. Unter den sanften Augen der ganzen Herde spielt Charles am Wasserloch mit dem anhänglichen kleinen Wildelefanten. Niemand kennt das Geheimnis.
    Am Tag als Charles vor der Abreise nach England den Elefanten Lebewohl sagen muß, kreist eine ungewöhnliche Unruhe in der Herde. Aber nicht wegen Charles' Abschied, sondern weil die Dickhäuter eine Gefahr spüren. Ele gerät in eine Falle von Elefantenjägern. Die Schurken wollen das gefangene Tier an den widerwärtigen arabischen Scheich Omar verkaufen, der zu seiner Belustigung Grauenhaftes mit dem lebenden Elefanten vor hat. Charles folgt dem Transport heimlich, bis er erwischt und ebenfalls gefangen wird. Für das Kind von reichen Engländern ließe sich ein feines Lösegeld herausschlagen, frohlockt der Anführer der Bande.
    Die Rechnung haben sie ohne die Tiere gemacht. Auch die Elefantenmutter folgt der Spur ihres entführten Kleinen. Der kleine Ele muß befreit und zu ihr zurückgebracht werden, bevor die wütende Kuh das Dorf zerlegt...

    Ein außerordentlich schlecht gemachter Film mit einfältiger Story und furchtbar steifem Schauspiel. Auch der dröge Jungdarsteller Jacob Paul Guzman, der die ganze Geschichte im Bild so erzählt, wie Charles als alter Opa sich für seine Enkel an jenes Kindheitsabenteuer in Indien erinnert, kann kaum überzeugen.
    Trotzdem hat der Streifen es nicht verdient, auf einer DVD mit derart miserabler Bildqualität und mit einem Quatschcover, welches gar nichts mit dem Film zu tun hat, verramscht zu werden. Die Aufnahmen von den Tieren zu getragener Musik sind ganz nett. Bei Elefanten kann man ja auch nicht viel falsch machen. Sie sind von Natur aus majestätisch. Im indischen Dorf leben die wilden Elefanten friedlich unter den Menschen, von denen sie verehrt werden.
    (Pino DiNocchio)


    619049 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 104 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Wendecover, Interviews


    ©   2014 by TAMINGO Media Publishing