THE GREEN MILE

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    181 Min.
    620853 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    181 Min. / Special Edition
    620855 UKnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    188 Min.
    720859 FRnicht mehr im Handel
  • Soundtrack CD
  • Thomas Newman331310

    Originaltitel: The Green Mile
    Regie: Frank Darabont
    Musik: Thomas Newman
    Darsteller: Tom Hanks, Michael Duncan Clarke, David Morse, James Cromwell, Bonnie Hunt, Michael Jeter, Sam Rockwell
    USA 1999

    THE GREEN MILE

    Wir befinden uns im Todeszellentrakt des Gefängnises von Cold Mountain in Louisana. Leiter der Abteilung ist Paul Edgecomb, der gerade an einer starken Harnleiterentzündung leidet, die ihn daran hindert, aufs Klo zu gehen, geschweige denn, dies aufrechten Ganges zu tun. Zusammen mit seinen Kollegen Howel, Stanton und Terwilliger, die man allesamt als sympathisch einstufen kann, versuchen sie, die Gefangenen mit Würde zu behandeln. Anders Percy Wetmore, der an den Todeskandidaten seine sadistischen Triebe ausläßt.
    Derzeit sitzen drei Menschen in den Zellen, es ist einmal Will Wharton, ein abgrundtief schlechter Mensch, den man nur hassen kann, Ed Delacroix, ein Mann einfachen Gemütes, der mit einer Maus namens "Mr. Jingles“ Freundschaft geschlossen hat und John Coffee, ein bärenstarker, riesiger Schwarzer, der angeblich zwei kleine Mädchen umgebracht haben soll. Eines Tages, nach einem Zwischenfall im Trakt, legt John Coffee seine Hände auf Paul Edgecomb´s Blase, beginnt zu stöhnen und saugt ihm anscheinend die Krankheit aus dem Körper. Während Paul noch verwirrt ist, sieht er John die Krankheit wieder ausspucken, es sieht aus, als würden tausende von kleinen Fliegen aus seinem Mund kommen. Als John Coffee kurz darauf die von Percy Wetmore totgetretene und zerquetschte Maus in seinen Händen heilt, kommt Paul auf eine Idee. Zusammen mit den anderen Kollegen beschließt er, John zu der krebskranken und im Sterben liegenden Frau des Gefängnisdirektors Hal Moore zu bringen, um diese zu heilen...

    Stephen King hatte sich einen Traum erfüllt und einen Fortsetzungsroman geschrieben, sechs kleine Bände, in der die Geschichte von Paul Edgecomb erzählt wird. Frank Darabont hat sich dieser Geschichte angenommen und nach "Die Verurteilten" eine weitere Gefängnisgeschichte des berühmtesten Schriftstellers verfilmt. Der Film glänzt durch unglaublich detailfreudige Einführung in die verschiedenen Charaktere, was man bei einem Drei-Stunden-Film auch erwarten kann. Wie immer allerdings bei Stephen King Filmen sind diese mal wieder recht eindimensional, aber das macht nichts, denn durch die wirklich großartigen Schauspieler wird dies mehr als wett gemacht. Irgendwo, aber wirklich nur am Rande, ist der Film ein kleines Plädoyer gegen die Todesstrafe, aber das ist hier wirklich nur nebensächlich. Es kommt vor, daß man sich freut, wenn wirklich böse Menschen wie der fiese Will Wharton auf den Stuhl kommen, wobei man auch gleichzeitig beschämt ist, denn der Charakter Wharton ist wirklich nur schwarz gezeichnet worden, wie es im echten Leben bei einem Menschen, dem geistige Haftfähigkeit bescheinigt wurde, eigentlich nur im Film vorkommen kann. Das ist dann tatsächlich Manipulation am Zuschauer, was aber gut ist, denn was kann ein Film mehr tun, als einen Zuschauer fesseln? Auf der anderen Seite gibt es John Coffee, den man natürlich nicht gerne auf dem Stuhl sehen würde, und ist es dann nicht besser, die Todesstrafe ganz abzuschaffen, damit solche Fehlentscheidungen nicht mehr getroffen werden? Na ja, jeder soll sich sein eigenes Urteil bilden. Fakt ist, "The Green Mile" ist großes Kino, das an den Nerven und den Tränendrüsen zerrt, manchmal etwas kitschig ist, aber durch grandiose Schauspielkunst (man denke da nur an Michael Duncan Clarke als kindlicher John Coffee, der in der schlechten Welt keinen Platz hat) einen bleibenden Eindruck hinterläßt. Hier sieht man wieder einmal, daß Schauspieler einen Film ausmachen und nicht aufwendige Spezialeffekte, denn die Computereffekte in diesem Film stören fast. (Haiko Herden)


    620853 UK
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 10 weitere
    Länge: 181 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Dokumentation: "Walking the mile" Making of


    632845 UK
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 6 weitere
    Länge: 181 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.77
    Extras: Audiokommentar, Nicht verwendete Szenen mit optionalem Audiokommentar von Frank Darabont; US-Kinotrailer; Probeaufnahmen von Michael Clarke Duncans; Bonus Disc: Dokumentation "Walking the Mile"; Making Of "Der Hauch des Mysteriösen - Die Entstehung von The Green Mile"; Make-Up Test mit Tom Hanks


    720859 FR
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch / Portugiesisch / Türkisch
    Untertitel: D, E + 14 weitere
    Länge: 188 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Audiokommentar von Autor/Regisseur Frank Darabont; Zusätzliche Szenen; Walking the Mile: Making of; Der Hauch des Mysteriösen: Die Entstehung; Make-up-Test mit Tom Hanks; Probeaufnahmen mit Michael Clarke Duncan


    ©   2000 / 2006 by TAMINGO Media Publishing