HUMAN TRAFFIC

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    95 Min.
    621519 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    95 Min.
    621517 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    99 Min.
    721517 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Human Traffic
    Regie: Justin Kerrigan
    Musik: Rob Mello, Mathew Herbert
    Darsteller: Lorraine Pilkington, John Simm, Danny Dyer, Shaun Parkes, Nicola Reynolds
    Irland / Großbritannien 1999

    HUMAN TRAFFIC

    Jip ist ein Teenager in England. Die Woche ist hart und langweilig, Arbeit, Schule, Alltag zieht ungeheuer runter, auch wenn man sich mit Alkohol, Sex und Drogen das Leben so gut wie möglich versüßt. Alle fiebern dem Wochenende entgegen, und dann ist es endlich da. Alkohol, Sex und Drogen gibt es weiterhin, nur noch mehr, als unter der Woche. Es gibt keine Grenzen, das Leben geht wie im Rausch vorbei. Doch der Kater danach kommt bestimmt...

    Auch wenn man am Ende auf dem Sofa sitzt und sich fragt, worum es in dem Film eben eigentlich ging, langweilt der Film nicht. Gegenteil, man hat sogar fast Lust, aus dem Sofa aufzustehen und selbst mal wieder in einen Club zu gehen. Der Streifen ist irgendwie eine Mischung aus "Trainspotting", "Kids" und "Go!". Sind die Teenies der heutigen Zeit alle so? Glaube nicht, denn sonst würde man ja keinen Film über sie drehen. Es erscheint so, als würde der Film Drogen verharmlosen, doch das ist oberflächlich gesehen. In Wirklichkeit zeigt der Film, das sich die Probleme, die man als Teenager sowieso schon hat, durch die Drogen nur noch verschlimmern. Es ist offensichtlich, daß es den Betreffenden besser geht, wenn sie einen klaren Kopf haben (frei nach dem Motto "Wenn Du weißt, daß der Rausch es ist nicht wert ist, daß der nächste Tag kaputt ist, dann weißt du, daß die Party vorbei ist“). Musikalisch bietet der Film für Dance- und Electrofreaks den passenden Soundtrack: Orbital, Armand van Helden, Fatboy Slim, Primal Scream, Underworld, Carl Cox und CJ Bolland. Das und die sehr glaubwürdigen Darsteller machen den Film überdurchschnittlich. Und natürlich das ewige Gerede über "STAR WARS“.
    (Haiko Herden)


    621519 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras:  


    621517 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover


    721517 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover


    ©   2002 / 2004 by TAMINGO Media Publishing