DAS VERBOTENE SPIEL

  • Film DVD
  • deutsch
    95 Min.
    623689 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Das verbotene Spiel
    Regie: Georg Mosser
    Musik: Edgar Froese
    Darsteller: Robinson Reichel, Florian Halm, Y Sa Lo, Dieter Schidor, Sebastian Baur, Martina Rackelmann, Wilfried Schröpfer, Rudolf Schündler
    Deutschland (West) 1979

    DAS VERBOTENE SPIEL

    In einer Zukunft verfügen die Menschen über die Fähigkeit, in vergangene Zeitepochen zu reisen. In der Schule werden Jugendliche in historischen Kostümen in frühere Jahrhunderte geschickt, wo Kriege, Seuchen und Elend herrschten. Durch diese Erfahrung sollen die Schüler lernen, wie einzigartig schön ihre Welt doch ist, wo alle Menschen in Frieden, Harmonie und Wohlstand leben.
    Die drei Teenager Jet, Jer und Asa und ihr Lehrer Gen landen in der "Epoche der sterbenden Fische". Es ist das Jahr 1978. Sie treffen auf die Theaterkünstler Alf und Carin, die mit einem Ensemble von Marionetten in einem alten Bus von Stadt zu Stadt fahren. Dabei übertreten die Zeitreisenden das Verbot, Kontakt zu den Menschen der Vergangenheit aufzunehmen. Noch wissen sie nicht, daß sie bereits von einem Spion beobachtet werden.
    Bei der überstürzten Rückkehr bringen die Kinder unbeabsichtigt den Kasper mit, eine von den Holzmarionetten. Gos, der Helfer, der sie bei ihrer Reise heimlich überwacht hat, meldet das Vergehen. Das verbotene Spielzeug wird konfisziert. Gens Freundin Ala hütet die Kristalle, in denen alles Wissen gespeichert ist. Mit den Informationen aus den Kristallen gelingt es den Kindern, eine Kasperpuppe selbst nachzubauen. Dadurch bringen sie sich in noch größere Schwierigkeiten.
    In einer Gesellschaft, wo Spielen und Spielzeug verboten ist, kommt das Tun der Kinder einem Umsturz gleich. Die Ältesten sind beunruhigt. Sie fürchten eine Revolution. Sie wollen ihre perfekte Zivilisation erhalten. Gos und seine Helfer beschlagnahmen alles. Werkzeug und Pläne werden auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Gen wird verhaftet. Jer, Jet und Asa entdecken ein weiteres Geheimnis. Nun ist das Ende des Systems, welches jede Spielfreude verbietet, nicht mehr aufzuhalten...

    Zu den futuristischen elektronischen Klängen von Tangerine Dream Musiker Edgar Froese erzählt "Das verbotene Spiel" ganz im Stil der 1970er Jahre Science Fiction eine Gesellschaftsutopie. Die TV-Produktion für das Kinderprogramm spiegelt den damaligen Zeitgeist. Den Problemen der Gegenwart wird eine totalitäre Ordnung entgegengestellt, in der die Menschen angeblich glücklich sind, weil alles friedlich und harmonisch und sauber ist. Der Preis dafür ist der Verlust von Kreativität. Diese freudlose Zukunftswelt ist an einem Stillstand angelangt, sie entwickelt sich nicht mehr. Die Herrschenden wehren sich gegen jede Veränderung. Ironischerweise bringen die Schüler aus der Vergangenheit eine Idee mit, die das starre System aufbricht. (Pino DiNocchio)


    623689 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 95 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Wendecover


    ©   2010 / 2012 by TAMINGO Media Publishing