DIE GESCHICHTE VOM KLEINEN MUCK

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    628009 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min. / Film & Hörspiel Edition
    628005 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    628001 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    728007 DE

    Originaltitel: Die Geschichte vom kleinen Muck
    Regie: Wolfgang Staudte
    Musik:  
    Darsteller: Thomas Schmidt, Friedrich Richter, Trude Hesterberg, Johannes Maus, Alwin Lippisch, Silja Lesny, Charles Voigt
    Deutschland (Ost) 1953

    DIE GESCHICHTE VOM KLEINEN MUCK

    Immer wenn die Kinder des orientalischen Städtchens den alten buckeligen Töpfer Muck erblicken, hetzen sie ihn durch die Gassen und beschimpfen ihn als bösen Mann. Der schlaue Muck überlistet die Kinderschar. Er lockt sie in seine Werkstatt und sperrt sie ein und läßt sie nicht eher frei, bis sie seine Geschichte angehört haben.

    Der kleine Muck hat ein trauriges Los. Für den Jungen scheint die Welt keine Verwendung zu haben. Die Mutter hatte er früh verloren. In der Schule gibt es keinen Platz für ihn. Dann verstirbt auch der Vater. Vor den gierigen Verwandten, die das Haus nach den wenigen Wertsachen durchwühlen, läuft Muck davon. Der Junge macht sich auf die Suche nach dem Kaufmann, der das Glück verkauft. Davon hat er gehört, und daß man diesen Kaufmann mit bunten Glasscherben bezahlt. Die Männer schmunzeln nur und lassen den Jungen ziehen.
    In der Wüste unterliegt der Wanderer Sinnestäuschungen. Der glänzende Palast des gesuchten Glücksverkäufers ist in Wirklichkeit das Haus einer alten Einsiedelerin, die darin mit unglaublich vielen Katzen wohnt. Dort gelangt Muck in den Besitz von magischen Pantoffeln und eines magischen Wanderstabs. Die Schuhe machen ihn zum schnellsten Läufer weit und breit.
    So kommt der kleine Junge in den Dienst des Sultans. Muck wird zum Oberläufer des Sultans ernannt. Er hat die Aufgabe, eilige Nachrichten zu befördern. Bald wird ihm aufgetragen, eine Kriegserklärung an das Nachbarreich zu überbringen. Der Sultan ärgert sich nämlich, daß der Herrscher im Osten reicher ist und bei ihm die Sonne früher aufgeht. Um sich etwas vom Besitz des Nachbarmonarchen zu rauben, stacheln die Berater des Sultans ihren Herren zu einem Feldzug auf.
    Muck verhindert den Krieg, was dem Sultanat viel Unheil erspart, aber die unehrenhaften Berater noch mehr gegen ihn aufbringt. Als der Sultan dem kleinen Muck wegen dessen Geschick im Umgang mit Gold zum Schatzmeister ernennt, trachten die neidischen Verschwörer im Palast danach, den unliebsamen Knirps loszuwerden. Schließlich haben sie Erfolg.
    Trotz seiner guten Dienste wird der kleine Muck aus dem Palast verbannt. Seine Zauberschuhe und den Zauberstab behält der Sultan ein. In der Wüste bei zwei Feigenbäumen findet Muck einen neuen Zauber, durch den er sich an dem undankbaren Sultan und den garstigen Höflingen rächen kann. Vor allem aber möchte der Junge mit seinem unerhörten Streich verhindern, daß die schöne Prinzessin Amarza, die stets freundlich zu ihm gewesen war, den überheblichen Prinzen heiraten muß, der nur nach der Macht giert...

    Das farbenprächtige orientalische Märchen wurde zu einem der populärsten Filme in der DDR. Frei von ideologischem Ballast erzählt er die Geschichte eines klugen Jungen, der für seine Gutherzigkeit mit magischen Gaben belohnt wird. Allerdings geht der allzu leichtgläubig mit seinen guten Taten um. Er wird von boshaften Leuten ausgenutzt und bestohlen. Zur Strafe jubelt der listige Junge dem Palast Feigen unter, von denen dem Sultan und seinem Gefolge gräßliche Eselohren wachsen. In der Verzweiflung muß der Sultan ihm Pantoffeln und Stab zurückgeben, um von dem Fluch geheilt zu werden. Nach diesem Abenteuer beschließt Muck, daß er diese Zaubermittel nun nicht mehr braucht. (Pino DiNocchio)


    628009 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
    Untertitel:  
    Länge: 96 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Kurzfilm "Herr Daff macht eine Filmaufnahme"


    628005 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: F, S
    Länge: 96 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Kurzfilm "Herr Daff macht eine Filmaufnahme"
    Bonus-CD mit Hörspiel von 1969


    628001 DE- mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
    Untertitel: D
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover


    728007 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
    Untertitel: D
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78 / 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Wendecover; Film wahlweise in zwei Bildformaten


    ©   2007 / 2009 by TAMINGO Media Publishing