DER LANGE RITT ZUR SCHULE

  • Film DVD
  • deutsch
    82 Min.
    628941 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch
    82 Min. / Remastered
    628949 DE

    Originaltitel: Der lange Ritt zur Schule
    Regie: Rolf Losansky
    Musik:  
    Darsteller: Frank Träger, Iris Riffert, Gojko Mitic, Klaus Piontek, Rolf Hoppe, Leon Niemczyk, Fred Delmare, Hartmut Beer, Fritz Marquardt, Barbara Schnitzler
    Deutschland (Ost) 1981

    DER LANGE RITT ZUR SCHULE

    Von Westernfilmen kann der 10jährige Alex gar nicht genug kriegen. Eines Morgens fangen die Figuren im Fernseher doch tatsächlich an mit dem Jungen zu sprechen. Und dann steigen drei Wildwestschurken leibhaftig aus der Mattscheibe und randalieren am Frühstückstisch, sehr zur Verärgerung von Alex' Mutter, die über die Verwüstung heftig schimpft.
    Wie gut, daß in der Garage ein Pferd steht, wo gerade mal wieder das Fahrrad platt ist. Auf dem Mustang läßt sich vorzüglich zur Schule reiten. Nur Schulkameradin Maren, die Alex auf dem Weg immer begleitet, findet das nicht ungewöhnlich. Es passiert so allerhand auf dem langen Ritt zur Schule.
    Die Straße wird zur Prärie, Autos werden zu Pferden, Cowboys und Indianer kreuzen die Wege. Der Sportlehrer, der bei der bevorstehenden Spartakiade große Erwartungen in Alex setzt, verwandelt sich in den Indianer Roter Milan. Banditen haben von dem Gold erfahren, das Alex bei dem Sportwettkampf gewinnen will, und prompt rauben sie den Schatz. Der Schüler hat nun die gefährliche Mission vor sich, mit tatkräftiger Hilfe des Roten Milan die Trophäe von den Dieben zurückzuholen.
    Nach einem halsbrecherischen Abenteuer kommt Alex natürlich wieder mal reichlich zu spät zur Schule. Seine Erklärung klingt für den Direktor mehr als bedenklich...

    In dem ulkigen Abenteuer des kleinen Alex steckt mehr Realität als man glaubt. Wer kennt das nicht aus der eigenen Kindheit? In der Fantasie verwandelt sich die Umgebung samt ihrer Menschen spielerisch in eine imaginäre Welt. Der verträumte Schüler ist so tief in einem Themen-Universum aus Literatur oder Film versunken, daß er in seiner Vorstellung darin lebt. Alles Reale wird als Gestaltungsmaterial mit verwendet. Kinder können das sorglos in einer Intensität betreiben, die bei Erwachsenen durch die Ratio vollständig verdrängt ist. Für eine gesunde Entwicklung des kreativen Denkzentrums ist diese Phase unheimlich wichtig. Gleichwohl ist sie auch beim Kind ein Ausdruck von Verdrängung, nur in umgekehrter Richtung. Die unbeschwerte Träumerei ist eine letzte Flucht vor der Last des ernsten Lebens, das so gar keinen Spaß macht, wenn man nur Pflichten zu erfüllen hat. (Pino DiNocchio)



    628941 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 82 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    628949 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 82 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Wendecover


    ©   2012 / 2014 by TAMINGO Media Publishing