DIE PHANTASTISCHE REISE

  • Film DVD
  • englisch
    96 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    629758 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    629757 ES
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    629759 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    629755 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Fantastic Voyage
    Regie: Richard Fleischer
    Musik: Leonard Rosenman
    Darsteller: Raquel Welch, Stephen Boyd, Edmond O'Brien, Arthur O'Connell, Donald Pleasance, William Redfield
    USA 1965

    DIE PHANTASTISCHE REISE - Fantastic Voyage

    Forscher im Auftrag des Militärs haben ein Verfahren entwickelt, wie man Gegenstände ebenso wie Lebewesen auf mikroskopische Größe verkleinern kann. Eine völlige neue Perspektive für die Kriegführung, könnte man damit doch nicht nur Spione, sondern ganze Armeen unbemerkt in das Gebiet des Feindes einschleusen. Der einzige Haken an der Sache: der Effekt hält nur 60 Minuten an, dann wächst alles wieder zu seiner ursprünglichen Größe. Der Wissenschaftler Benes, der die Lösung dieses Problems herausgefunden hat, wird bei einem Attentat durch feindliche Agenten schwer verletzt. Er liegt mit einem Blutgerinnsel im Gehirn im Koma. Um sein Leben und vor allem sein wertvolles Wissen zu retten, plant General Carter eine spektakuläre Operation: Ein Ärzteteam wird einem U-Boot auf Miniaturgröße geschrumpft. Mit einer Spritze wird es in eine Vene des Patienten injiziert. Durch die Blutbahnen soll das U-Boot zum Gehirn fahren, wo der Chirurg das Blutgerinnsel mit einem Laser beseitigen soll.
    Die Mission steht unter dem Stern gegenseitigen Mißtrauens. Man vermutet einen feindlichen Saboteur in den eigenen Reihen, der versuchen könnte, das mißlungene Attentat zu vollenden. Deshalb werden die Ärzte zur Überwachung von Geheimagent Grant begleitet. Tatsächlich gibt es schon bald die ersten ungereimten Zwischenfälle. Die "Proteus" gerät im Adersystem vom Kurs ab. Sie muß einen gefährlichen Umweg fahren, der mitten durch das Herz führt. Bei einer Panne verliert das Schiff einen Großteil der Atemluft. Das Team muß einen riskanten Außeneinsatz durchführen. Mit Tauchanzügen schwimmen sie in die Lunge, um dort frischen Sauerstoff abzuzapfen. Weil sie schon viel Zeit verloren haben, nehmen sie danach eine Abkürzung über das Ohr. Als sie schließlich ihr Ziel erreichen, die verletzte Stelle im Gehirn, bleiben nur noch wenige Minuten für die Operation. Sie müssen schnellstens aus dem Körper von Benes herauskommen, bevor sie wieder auf ihre normale Größe wachsen. In diesem kritischen Moment kommt es zur fatalen Auseinandersetzung. Der Saboteur schlägt erneut zu...

    Mit atemberaubenden Trickaufnahmen gewann der Kinozuschauer 1965 erstmals visuelle Eindrücke davon, wie es im Inneren des Körpers aussieht und welche Prozesse in den einzelnen Organen ablaufen. Es ist eine riesenhafte Welt, in der auf die auf Mikrobengröße verkleinerten Menschen mächtige Gefahren lauern. Ein Herzschlag löst eine Flutwelle aus, ein Atemzug ist ein tosender Sturm, ein einziges Geräusch im Ohr wirkt wie die Wucht einer Explosion. Weiße Blutkörperchen stürzen sich als erbarmungslose Monster auf Eindringlinge. Auch die "Proteus" mit ihrer Besatzung droht von ihnen wie ein böser Virus aufgefressen zu werden.
    Regisseur Richard Fleischer hatte zuvor mit großem Erfolg Jules Vernes Utopie "20.000 Meilen unter dem Meer" verfilmt. Anders als sonst üblich basiert sein zweites U-Boot Abenteuer, "Die Phantastische Reise" ins Innere des menschlichen Körpers, aber nicht auf einer literarischen Vorlage, sondern umgekehrt; Scifi Guru Isaac Asimov schrieb erst nach dem Film ein Buch zu der Geschichte, in dem er auch den krassen Logikfehler am Ende berichtigte. (Pino DiNocchio)


    629758 UK
    Tonspur: Englisch
    Untertitel: E + 10 weitere
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    629757 ES
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E, S
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    629759 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E, S
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    629755 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E, S
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    ©   2000 / 2007 by TAMINGO Media Publishing