BEN HUR

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    214 Min.
    629999 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    214 Min. / Best Picture Edition
    629997 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    214 Min. / Classic Collection
    629991 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    222 Min.
    729995 FR

    Originaltitel: Ben-Hur
    aka: A Tale Of The Christ
    Regie: William Wyler
    Musik: Miklos Rozsa
    Darsteller: Charlton Heston, Stephen Boyd, Jack Hawkins, Haya Harareet, Hugh Griffith, Martha Scott, Cathy O'Donnell
    USA 1959

    BEN HUR

    Es war einmal im Lande Judäa im Jahr 26 nach der Geburt eines mysteriösen Predigers...
    Die Römer unter Kaiser Tiberius beherrschen und knechten das Land als Teil ihres Weltreichs, und sie haben in dieser Unruheprovinz ihre liebe Plage damit, daß deren Volk diesem ominösen Messias hinterherläuft, der es gegen das römische Gesetz aufwiegelt. Der in Judäa aufgewachsene Römer Messala kehrt aus Rom zurück und wird zum neuen Tribun des Statthalters von Jerusalem. Das freudige Wiedersehen mit seinem alten Jugendfreund, dem jüdischen Fürsten und Sklavenhalter Judah Ben Hur währt nur kurz. Der karrieresüchtige Messala will den drohenden Aufstand der Juden blutig niederschlagen. Er verlangt von Ben Hur, daß dieser mit ihm kollaboriert. Weil Ben Hur sich weigert, sein eigenes Volk zu verraten, nutzt Messala einen unglücklichen Zwischenfall, um seinen Freund zu verhaften. Obwohl Messala weiß, daß es ein Unfall war, beschuldigt er Ben Hur eines Attentats auf den Statthalter. Ohne ordentliches Gerichtsverfahren wird der jüdische Fürst auf eine römische Galeere verbannt, wo er nun selbst zum geschundenen Sklaven wird. Drei Jahre rudert er, sein Haß hält ihn am Leben.
    Als eines Tages das Schiff bei einer Schlacht zerstört wird und sinkt, rettet Ben Hur dem römischen Konsul Quintus Arrius das Leben. Der schenkt ihm die Freiheit und adoptiert ihn als seinen Sohn. In Rom läßt er ihn zum Wagenführer ausbilden. Im Circus Maximus fährt Ben Hur erfolgreiche Rennen im vierspännigen Streitwagen.
    Schließlich kehrt er als freier Mann nach Judäa zurück. Mit unsäglichem Schmerz erfährt er, daß seine Mutter und seine Schwester die ganzen Jahre über im Kerker eingesperrt waren. Dort sind die an Lepra erkrankt. Nun müssen sie als Ausgestoßene im Tal der Aussätzigen dahinsiechen. Ein mörderisches Pferdewagenrennen bietet Ben Hur die Gelegenheit, sich an Messala zu rächen für alles, was dieser ihm und seiner Familie angetan hat. Ein Duell auf Leben und Tod...

    Sagen und Legenden aus der Antike liefern den Stoff für das "Märchen von dem Christus", wie der Film im englischen Originaltitel heißt.
    "Ben Hur" ist noch immer das größte Monumentalepos der Filmgeschichte. Statt mit schnöden Computertricks klotzte man in den 1950er Jahren mit gemalten Bildern, Modellschiffen und einem Massenauflauf von menschlichen Statisten, aber auch einfach mit theatralisch agierenden Schauspielern. Nicht zuletzt beruht die mystifizierende Dramaturgie von "Ben Hur" darauf, daß in regelmäßigen Abständen mehr oder weniger direkte Begegnungen mit dem Christus und seiner magischen Ausstrahlung emotionale Spitzen setzen. So ist denn auch mit dem spektakulären Wagenrennen das Drama noch nicht vorbei. Ben Hurs Sieg über Messala hat den Durst seiner Rache nicht gestillt. Er erkennt, daß es nicht Messala ist, der einmal ein guter Mensch gewesen war, sondern die barbarische Tyrannei der römischen Zivilisation, die seinem Volk so viel Unrecht angetan hat. Verbittert hadert er mit seinem Gott, doch am Ende öffnet sich das Tor für einen neuen Glauben... (Skip Martin)


    629999 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 6 weitere
    Länge: 214 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar von Charlton Heston, Originaldokumentation: Ben Hur - Ein Epos entsteht


    629997 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 6 weitere
    Länge: 214 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar von Charlton Heston, Originaldokumentation: Ben Hur - Ein Epos entsteht


    629991 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E + 6 weitere
    Länge: 214 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar von Charlton Heston, Originaldokumentation: Ben Hur - Ein Epos entsteht


    729995 FR
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch / Portugiesisch / Polnisch / Tschechisch / Ungarisch
    Untertitel: D, E + 19 weitere
    Länge: 222 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.76
    Extras: Audiokommentar, Isolierte Filmmusik


    ©   2005 by TAMINGO Media Publishing