DIE KORALLENINSEL

  • Film DVD
  • deutsch
    185 Min.
    631473 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: The Coral Island
    Regie: Ray Alchin
    Musik:  
    Darsteller: Richard Gibson, Scott McGregor, Nicholas Bond-Owen, Danny Adcock, Ron Hackett, Brian McDermott, Gerard Kennedy, Pele Teuila
    Australien / Großbritannien 1983

    DIE KORALLENINSEL - The Coral Island

    Aus der englischen Kolonie in Australien schickt der reiche Kaufmann Sir Charles Rover im Jahre 1840 seinen halbwüchsigen Sohn Ralph auf einem seiner Handelsschiffe zur Ausbildung nach England. Trotz seiner feinen Herkunft und obwohl er privilegierter Gast des Kapitäns ist, wird der versnobte Junior des Schiffseigners von der Besatzung schikaniert.
    Wenige Tage nach dem Auslaufen von Sydney sinkt das Segelschiff im Sturm vor einem Korallenriff. Ralph wird auf eine Insel gespült. Mit ihm gestrandet ist der großmäulige Küchenmaat Jack Martin und der freche kleine Landstreicher Peterkin, der als blinder Passagier auf dem Schiff war. Die drei ungleichen Schiffbrüchigen müssen jetzt ihre gegenseitigen Animositäten hinter sich lassen und ein Team werden, um in der Wildnis zu überleben. Statt an einer englischen Eliteschule Schöngeistiges zu pauken hat Ralph allerlei Lebenspraktisches zu lernen.
    Als Eingeborene auf die Insel kommen, fürchten Ralph, Jack und Peterkin im Kochtopf zu landen. Sie werden Zeugen blutiger Rituale und lernen das schöne Südseemädchen Avatea kennen, an das Jack sein Herz verliert. Die Freude über ein aufkreuzendes Segelschiff ist kurz. Es sind Piraten. Sie schnappen sich Ralph, weil sie sich ausrechnen, für den jungen Herrn feiner Herkunft bei dessen Vater Lösegeld erpressen zu können. Jack und Peterkin bleiben auf der Insel. Sie bauen sich ein Floß. Die Piraten treiben Handel mit den Wilden. Durch ihre Habgier kann Ralph entkommen. Er und Jack und Peterkin finden sich auf See wieder. Bevor sie nach Hause zurückkehren, haben die Jungs noch etwas zu erledigen...

    Angenehm fällt bei der australischen Produktion auf, daß sie ganz und gar nicht die sonst üblichen Klischees vom Familienheil bedient. Der verweichlichte Ralph, der zuerst nicht von Mutters Rockzipfel weichen möchte, scheint ganz glücklich darüber, als Schiffbrüchiger ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Wohl zum ersten Mal steht der junge Mann vor echten Herausforderungen. Hier hat er die Chance sich zu beweisen. Ralphs Alter bleibt undefiniert. Schauspieler Richard Gibson war bei der Produktion vermutlich 28 Jahre alt, sah aber tatsächlich jünger aus. Er soll demnach in der Geschichte einen jungen Mann darstellen, der nach dem Schulabschluß vor dem Beginn eines Studiums steht.
    Peterkin ist ein Junge ohne Familie, schon gewohnt sich allein durchzuschlagen, aber auch oft noch so kindlich, daß die zwei Älteren sich brüderlich seiner annehmen müssen. Charmant der rothaarige 13jährige Nicholas Bond-Owen mit den abgebrochenen Zähnen.
    Schon bald nach der Ankunft auf der Koralleninsel ist die Furcht vor Sonnenbrand kein Thema mehr. Das Leben am Strand gestaltet sich angenehmer, wenn man sich lästiger zivilisatorischer Hüllen entledigt. Die drei Weißen finden sich in der Natur schnell zurecht. Schwerer zu verkraften sind die furchterregenden, bestialischen Sitten der Wilden. Das schweißt die Drei wirklich zusammen. (Pino DiNocchio)



    631473 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 185 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Wendecover
    - minus - es fehlt der englische Originalton


    ©   2013 / 2014 by TAMINGO Media Publishing