JENNIFER 8

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    120 Min.
    632107 UK

    Originaltitel: Jennifer Eight
    Regie: Bruce Robinson
    Musik: Christopher Young
    Darsteller: Andy Garcia, Uma Thurman, Lance Henriksen, Kevin Conway, Kathy Baker, John Malkovich
    USA 1992

    JENNIFER 8

    Auf dem Müllplatz wird eine Hand gefunden, so fängt alles an. Wo ist die Leiche? Wer ist der Hacker? John Berlin ist ein Cop und sieht aus wie Andy Garcia. Er klemmt sich hinter diesen Fall. Die einzige Zeugin ist blind, und John ist ein geiler Bock und fängt etwas mit ihr an, auch wenn man mit einer Zeugin nie was machen sollte. Beim Mörder handelt es sich wohl um einen Serienkiller, der es inzwischen auf sieben Leichen gebracht hat, und alle sieben waren blind. Doch das Schicksal ist nicht für John Berlin, der aussieht wie Andy Garcia. Der verstrickt sich immer mehr in den Fall, so daß es am Schluß aussieht, als ob er der Mörder wäre. Ist er es? Oder ist es etwa..., nee, guckt euch das an!

    Zwar hat der Trailer, den ich vor einiger Zeit sah, mehr versprochen, aber der Film war doch schon ganz gut, und vor allem sah John Berlin nicht nur aus wie Andy Garcia, er war es auch. Und die Blinde war Uma Thurman. Nun gut, "Jennifer 8" ist spannend, verwirrend (der Schluß ist natürlich überraschend und abrupt), und die Frage nach dem Mörder bleibt bis zum Schluß offen, wenn man relativ dumm ist, aber das macht nichts. Übrigens ist dieser Film von Scott Rubin, ein Meister seines Faches. Eigentlich ein typischer Thriller, den man trotzdem sehen kann.
    (Haiko Herden)


    632107 UK
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch
    Untertitel: D, E + 21 weitere
    Länge: 120 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras:  


    ©   2002 / 2003 by TAMINGO Media Publishing