HEARTS IN ATLANTIS

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    97 Min.
    633897 ESnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    97 Min.
    633899 DEnicht mehr im Handel
  • Soundtrack CD
  • Various / 38 Min.410233nicht mehr im Handel

    Originaltitel: Hearts In Atlantis
    Regie: Scott Hicks
    Musik: Mychael Danna
    Darsteller: Anthony Hopkins, David Morse, Hope Davis, Anton Yelchin, Mika Boorem, Alan Tudyk, Will Rothhaar
    USA 2001

    HEARTS IN ATLANTIS

    Als Bobby Garfields früherer Sandkastenkumpel Sully stirbt, denkt er noch einmal an jenen Sommer 1960: Er und seine Mutter Liz leben in einer alten Pension, und seine Freizeit verbringt er meistens mit seinen Freunden Sully und Carol. Gemeinsam gehen sie all den Interessen nach, denen man im zarten Alter von elf Jahren nun mal nachgeht.
    An einem herrlichen Sommertag zieht der alte Ted Brautigan ebenfalls in die Pension, in die Wohnung über ihnen ein. Dieser Mann sollte das Leben des kleinen Bobby für immer verändern, und er scheint fast schon ein Ersatz für seinen vor langer Zeit verstorbenen Dad zu sein. Zwischen den beiden entwickelt sich von Zeit zu Zeit nämlich eine dicke Freundschaft, und längst macht Bobby schon mehr für Ted, als ihm nur seine Zeitung vorzulesen. Er soll auf Teds Verfolger achten, und ihn warnen, wenn ihm irgendetwas Verdächtiges auffällt. Und so lernt Bobby immer mehr von dem alten Mann, der scheinbar eine unglaubliche Gabe besitzt, doch er muß auch erkennen, daß dieses Glück, einen so guten Freund zu haben, nur von kurzer Dauer sein wird...

    Ich hoffe aus dieser kurzen Inhaltsangabe konnte man schon herauserkennen, um was für einen herrlich nostalgischen Film es sich hier handelt. "Hearts In Atlantis" ist wahrlich nicht nur ein Drama über Freundschaft und Mut, sondern bietet auch neue, tolle Lebenserkenntnisse. Eine faszinierende Geschichte, großartig besetzt (allen voran natürlich Anthony Hopkins), und basierend auf einem Bestseller von Stephen King, der nach "Die Verurteilten" und "The Green Mile" nun mit "Atlantis" sein drittes wunderbares Drama vorlegte. Das Ende einer Kindheit, doch nicht zugleich einer Freundschaft, trotz schmerzlicher Trennung. Einfach rührend geschrieben und verfilmt. Nur wenige Filme sind so tiefgehend und belastend wie "Hearts In Atlantis", und so sollte man sich auf tragisches doch auch warmherziges Kino gefaßt machen. Der Sommer, den Bobby Garfield da im Jahr 1960 erlebt, wirkt fast schon magisch, was er ja auch teilweise ist. Anthony Hopkins Darstellung des fremden alten Gentlemans hat schon fast etwas Unheimliches. "Hearts In Atlantis", ein komplett perfektes Drama, das jeder gesehen haben sollte! (Daniel Hinrichsmeyer - haikosfilmlexikon.de)


    633897 ES
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 16 weitere
    Länge: 97 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    633899 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 16 weitere
    Länge: 97 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    ©   2002 / 2005 by TAMINGO Media Publishing