13 GEISTER

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    87 Min.
    634429 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    91 Min.
    734427 ES
  • Soundtrack CD
  • John Frizzell / Score / 60 Min.367505

    Originaltitel: Thirteen Ghosts
    Regie: Steve Beck
    Musik: John Frizzell
    Darsteller: F. Murray Abraham, Embeth Davidtz, Matthew Lillard, Tony Shalhoub, Kathryn Anderson, Shannon Elizabeth, Alec Roberts
    USA / Kanada 2001

    13 GEISTER - Thirteen Ghosts

    Geisterjäger Cyrus hinterläßt nach seinem Abgang ins Totenreich seinem verarmten, verwitweten Neffen Arthur und dessen Kinder eine unerwartete Erbschaft: Sein riesiges Haus! Beim Einzug in das neue Domizil wird schnell klar, wozu der exzentrische Onkel Cyrus das gesamte Familienvermögen durchgebracht hat. Es ist ein wahrer Luxuspalast aus Glas. Im Inneren steckt eine bizarre Architektur aus geheimnisvollen Apparaturen. Die Wände aus Glas sind mit seltsamer Schrift versehen. Sie bewegen sich, bald verlieren sich die Familienmitglieder in einem Labyrinth. Das Haus wird zum Gefängnis, es gibt keine Tür nach draußen. Im Keller befinden sich die Geister, die Onkel Cyrus eingefangen und in gläsernen Kästen eingesperrt hat. Arthur und seine Kinder stecken in einer Höllenmaschine - vom Teufel entworfen und von den Toten betrieben. 13 Geister müssen es sein, damit die Maschine die Dämonen der Hölle zur Herrschaft über die Welt führen kann; zwölf sind schon da, nur einer fehlt noch...

    Die Optik des Hauses ist wirklich sehenswert. Da haben Designer und Kulissenbauer ein richtig schönes Kunstwerk erschaffen. Der Zuschauer erlebt den ganzen Film in der Perspektive eines Computerspiels. Man ist in einer virtuellen Welt eingeschlossen, umgeben von Wänden, wo man sich nur vorwärts oder rückwärts, nach oben oder nach unten bewegen kann, ohne zu wissen, wohin man mit dem nächsten Schritt gelangt. Jede Aktion kann etwas Unerwartetes auslösen, das mechanische Haus hat seine eigene Dynamik, und überall lauern die Geister. Die Story an sich ist völlig abstrus, aber das geht im Rausch der Bilder sowieso unter. Hier wird so viel Feuerwerk fürs Auge geboten, daß man gar nicht merkt, daß der Film keine wirklich ernsthafte Handlung hat. Auch das ist wohl ein Element aus der Welt der Computerspiele. Optik und Effekte sind der eigentliche Inhalt. Die tolle Gestaltung der futuristisch-magischen Räumlichkeiten und Maschinen macht den Film zu einem außerordentlichen visuellen Erlebnis.
    (Pino DiNocchio)


    634429 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR, HIND
    Länge: 87 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar, Making of


    734427 ES
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 7 weitere
    Länge: 91 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar, Making of


    ©   2002 / 2006 by TAMINGO Media Publishing