CRIME IS KING

  • Film DVD
  • englisch
    120 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    637168 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    120 Min.
    637169 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: 3000 Miles To Graceland
    Regie: Demian Lichtenstein
    Musik:  
    Darsteller: Kevin Costner, Kurt Russell, Courtney Cox, David Kaye, Christian Slater, David Arquette, Ice-T, Kevin Pollak, Howie Long, Jon Lovitz
    USA 2000

    CRIME IS KING - 3000 Miles To Graceland

    Elvis lebt! Scharen von Elvis Imitatoren finden sich alljährlich zu einem Convent in Las Vegas ein, um dem King of Rock'n'Roll Unsterblichkeit zu verleihen. Unter einer Gruppe falscher Elvise, die mitten in dem Rummel mit ihren Gitarrenkoffern in das Riviera-Casino marschiert, versteckt sich eine Gangsterbande.
    3,2 Millionen Dollar rauben die dreisten Diebe aus dem Tresor. Alles scheint perfekt zu laufen. Beim Verlassen des Casinos gibt es dann doch eine wüste Ballerei. Einer geht drauf, vier können mit dem Geld entkommen. Sie flüchten sich in die Wohnung der Kellnerin Cybil, die Michael kurz davor kennengelernt hat. Dort geraten sie in Streit um die Aufteilung der Beute, und es werden noch zwei weniger.
    Michael macht sich mit der Kohle aus dem Staub, doch Cybil zwingt ihn, sie und ihr Söhnchen Jesse mitzunehmen. Sie sieht ihre Chance, aus dem trostlosen Leben zu entfliehen. Bandenchef Murphy hängt sich ihnen an die Fersen und zieht dabei eine Spur der Verwüstung nach sich. Bei erster Gelegenheit haut Cybil mit der Geldtasche ab; sie läßt sogar ihren Bengel kommentarlos bei Michael zurück. Jesse ist ein ausgebufftes Bürschchen, ein kleiner Kleptomane. Der clevere Junge bewundert Michael und macht sich zu dessen Partner. Alle haben dasselbe Ziel: Beim Geldwäscher treffen sich die Wege der Rivalen...

    Kevin Costner und Kurt Russell liefern sich im Elvis-Look ein Männerduell als Jäger und Gejagte. Der verbohrte, skrupellose Schwerverbrecher Murphy sieht sich in einer Mission. Er ist der Chef, er bestimmt die Regeln; wer seinen Plan in Frage stellt, scheidet aus dem Spiel aus, und zwar als Leiche.
    Michael, der gerade erst aus dem Knast entlassen wurde, will eigentlich nur mit seinem Anteil abtauchen und sich ein ruhiges Leben machen, und zwar ohne eine Frau wie Cybil am Rockzipfel, von der er sowieso nicht weiß, was er von ihr halten soll.
    Richtig gut ist der Junge, wirklich der geborene Nachwuchsgangster, dem sein Vater nicht umsonst den Namen nach Jesse James gegeben hat. Blitzschnell realisiert Jesse in jeder Situation, was zu tun ist. Wann immer er die Gelegenheit zum Handeln hat, rettet er die Lage für sich, für seine Mum und für Michael. Seinem Gegner ist der kleine Teufelsbraten fast immer einen Schritt voraus. Mehr als seine Spielzeugpistolen braucht er nicht, denn sein tödlicher Blick ist die schärfste Waffe. Jungdarsteller David Kaye streckt mit seinen Augen nicht nur böse Räuber nieder!
    Als Gangster-Roadmovie mit Affinität zur Popmusik erinnert der Film etwas an "Blues Brothers 2000", allerdings ist er härter und weitaus weniger komödiantisch. Die Optik wird bestimmt vom Pseudoglamour der Elvis-Kostüme, den nostalgischen alten Autos und der Atmosphäre der staubigen amerikanischen Landstraße. (Pino DiNocchio)


    637168 UK
    Tonspur: Englisch / Französisch
    Untertitel: E + 8 weitere
    Länge: 120 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    637169 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 120 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    ©   2002 / 2008 by TAMINGO Media Publishing