DER SIZILIANER (1972)

  • Film DVD
  • deutsch
    84 Min.
    638983 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + italienisch
    98 Min.
    638989 DE
  • Film DVD
  • deutsch + italienisch
    98 Min.
    638981 DE

    Originaltitel: Torino nera
    Filmlänge: DVD 96 Min. ohne Abspann
    Regie: Carlo Lizziani
    Musik:  
    Darsteller: Bud Spencer, Domenico Santoro, Andrea Balestri, Nicola Di Bari, Françoise Fabian, Saro Urzì, Gigi Ballista, Marcel Bozzuffi, Mario Pilar, Teodoro Corrà
    Italien 1972

    DER SIZILIANER - Torino nera

    Ein Mord im Fußballstadion von Turin. In den vollgepackten Zuschauerrängen wird ein Mann erschossen. Weil er zufällig daneben stand, wird der Sizilianer Rosario Rao der Tat beschuldigt und auf Grundlage von Falschaussagen ins Gefängnis gesperrt. Raos Söhne glauben fest an die Unschuld ihres Vaters. Der 13jährige Mino und sein kleiner Bruder Lello stoßen auf einen Hinweis, der zum wahren Mörder führen könnte. Zusammen mit dem Rechtsanwalt Stefano Manusco stellen die Jungen Nachforschungen an und spüren Zeugen auf. Das ist ein gefährliches Unterfangen, denn die Killer um den Mafiaboss Fridda schrecken vor nichts zurück. Mit aller Gewalt jagen sie den Kindern die mühsam gesammelten Beweismittel wieder ab.
    Mino erfährt, wie die Mafia-Freunde seines Vaters ihn beseitigen wollten, weil er ihnen zu ehrlich geworden war. Für die Aufdeckung des Komplotts zahlt der Junge einen schrecklichen Preis. Jetzt hat Rosario nur noch ein Ziel: Die Schweine müssen sterben...

    Ein Bud Spencer Film fast ohne Bud Spencer, das zeigt schon, daß es hier um etwas anderes geht. Die Hauptfiguren sind die zwei Jungen, die ihren Vater aus dem Knast raushauen wollen. Pfiffig besetzt ist der kleine Lello mit dem aufgeweckten Andrea Balestri, der im selben Jahr im italienischen Fernsehen als zauberhafter Pinocchio die Herzen des Publikums eroberte, während der Darsteller von Mino, Domenico Santoro, in jener Miniserie dessen Freund Lucignolo spielte. Spencer hat im Finale seinen Auftritt. Hier wandelt sich der Mafia-Thriller in ein Familiendrama.
    Bemerkenswert ist die ungeschönte Nüchternheit, mit der der Film die Zustände in Italien der frühen 1970er Jahre zeigt. Die Mafia betätigt sich in den Industriestädten des Nordens als Beschützer Interessenvertreter ihrer sizilianischen Landsleute, die aus dem armen Süden als Arbeiter zugewandert sind, und die nun wegen ihrer Herkunft diskriminiert und ausgebeutet werden. (Skip Martin)



    638983 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 84 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  
    - minus - es fehlt der italienische Originalton


    638989 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Italienisch
    Untertitel: nicht synchronisierte Passagen sind untertitelt
    Länge: 98 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover


    638981 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Italienisch
    Untertitel: nicht synchronisierte Passagen sind untertitelt
    Länge: 98 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover


    ©   2008 / 2015 by TAMINGO Media Publishing