ONE HOUR PHOTO

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    92 Minuten
    639209 DE
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    92 Minuten / Cine Project Edition
    639207 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    739209 UK
  • Soundtrack CD
  • Reinhold Heil & Johnny Klimek354602

    Originaltitel: One Hour Photo
    Regie: Mark Romanek
    Musik: Reinhold Heil, Johnny Klimek
    Darsteller: Robin Williams, Connie Nielsen, Michael Vartan, Dylan Smith, Erin Daniels
    USA 2002

    ONE HOUR PHOTO

    Sy Parrish arbeitet seit vielen Jahren in der Express-Fotoabteilung eines Supermarkts. Mit großer Sorgfalt und höchsten Qualitätsansprüchen entwickelt er die Filme. Seine Fotoabzüge sind weit und breit die besten, denn er begutachtet jedes Bild einzeln und holt durch kleine Korrekturen optimale Brillanz heraus. Ganz egal, ob Leute nur leblose Gegenstände fotografieren, oder ob welche unzüchtige Privatfotos einliefern, oder ob es Bilder von der Geburtstagsfeier sind: Die Fotos verraten Sy alle Vorlieben, Gewohnheiten und Intimitäten seiner Kunden. Onkel Sy weiß alles, und er schweigt genüßlich.
    Zu seinen Lieblingskunden gehört Familie Yorkin. Eine Bilderbuchfamilie. Ein glückliches Ehepaar mit einem aufgeweckten kleinen Sohn - so sieht es zumindest auf den Familienfotos aus. So eine Familie, wie sie sich der alleinstehende Sy für sich selbst sehnlichst wünscht. Durch die Fotos taucht er in das Leben der Yorkins ein, beobachtet sie und spioniert ihnen nach, bis es schließlich zu einer Manie wird, und er sich zeitweise einbildet, wirklich ein Mitglied dieser Familie zu sein.
    Als Sy entdeckt, daß Will Yorkin seine Frau betrügt, ist er schockiert und wütend. Sein Bild von der perfekten Familie ist auf niederträchtige Weise zerstört. Der freundliche Fotoverkäufer rastet aus und mutiert zum mörderischen Rächer...

    Die langsame Verwandlung des Sy Parrish, wie sich ein Mann mit einem kleinen Tick unmerklich in einen Psychopathen verwandelt, das ist hier Schritt für Schritt nachvollziehbar und lückenlos dargestellt. Robin Williams ist kaum wiederzuerkennen, der Mann kann tatsächlich auch eine ernste Rolle spielen und nicht nur Blödeleien.
    Obwohl Sy Parrish durch seine neurotische Art reichlich komische Momente an sich hat, ist er doch eine zutiefst tragische Figur. Man ist überrascht und vor allem fasziniert, wie er einerseits die Kontrolle über sich verliert und andererseits auch in diesem Zustand noch mit derselben kühlen Berechnung und konzentrierter Ruhe agiert, wie zuvor bei seiner täglichen Arbeit. Schön ist an dem Film auch, daß er so intensiv diesen einen Gegenstand zum Thema hat: Fotos. Es ist nicht nur irgendeine Geschichte, es ist der ultimative Film über das Foto als Subjekt. (Pino DiNocchio)



    639209 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 92 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extrasl: Audiokommentar von Mark Romanek und Robin Williams; Cinemaxx-Featurette; Charlie Rose Show; Special "Anatomie einer Szene"


    639207 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 92 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extrasl: Wendecover, Audiokommentar von Mark Romanek und Robin Williams; Cinemaxx-Featurette; Charlie Rose Show; Special "Anatomie einer Szene"


    739209 UK
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch
    Untertitel: D, E, S
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar von Mark Romanek und Robin Williams; Cinemaxx-Featurette; Charlie Rose Show; Special "Anatomie einer Szene"


    ©   2003 / 2005 by TAMINGO Media Publishing