WO KEIN SCHATTEN FÄLLT

  • Film DVD
  • deutsch
    99 Min.
    643909 DE

    Originaltitel: Wo kein Schatten fällt
    Filmlänge: DVD 95 Min. ohne Abspann
    Regie: Esther Bialas
    Musik:  
    Darsteller: Valerie Stoll, Milena Tscharntke, Rick Okon, Ken Jacobsen, Tom Gronau, Sebastian Hülk, Maximilian Beck, Godehard Giese, Sascha Alexander Gersak, Anne Lebinsky, Alissa Wilms
    Deutschland 2018

    WO KEIN SCHATTEN FÄLLT

    Es gibt mehr düstere Plätze in Deutschland als man denkt. Die Moorlandschaft im nordwestlichen Niedersachsen ist so ein Ort. Dörfer wie das, zu dem der Bauernhof von Hannas Familie gehört, sind durch die Sümpfe vom übrigen Land abgeschottet.
    Drei Jahre war das Mädchen im Internat. Über die Frühlingsferien kommt die jetzt 14jährige zurück. Ihr Kinderzimmer ist noch unberührt. aber sonst ist nichts mehr wie es war. Der Vater ist streng und verbittert. Über Hannas vor vielen Jahren spurlos verschwundene Mutter lästern die Leute, sie sei eine Hexe gewesen und habe drei Männer ins tödliche Moor gelockt. Hanna wird übel angefeindet, besonders von den Jugendlichen, die früher einmal ihre Spielkameraden gewesen waren.
    Das Moor ist nicht nur von Natur aus gefährlich. Es birgt ein Geheimnis, über das niemand reden will. Hanna stößt auf beharrliches Schweigen. Ihre unheimlichen Fantasien werden sicher durch die makabere Atmosphäre auf dem Hof genährt. Durch die eigene Metzgerei des Viehbetriebs ist totes Fleisch allgegenwärtig. Mehrfach glaubt Hanna, die geisterhafte Erscheinung ihrer Mutter zu erblicken.
    Eine Erlösung in der beklemmenden Situation ist Stadtgöre Eva, die dazu verdonnert ist, in den Ferien ihre kranke Oma zu pflegen. Eva bietet sich als besten Freundin an. Das Gerede von der Hexerei findet sie amüsant. Mit bestechender Überzeugungskraft stiftet sie die einsame Hanna an, verbotene Dinge zu tun.
    Eine Reihe grausiger Unglücksfälle beginnt mit Hannas Ankunft. Tiere verenden, Menschen verschwinden, mysteriöse Unfälle ereignen sich. Einig sind sich jetzt alle, daß das Hexenwerk ist. Die Leute machen Hanna verantwortlich, die Tochter der Hexe. Bald wird jedoch für Hanna klar, daß ihe Freundin Eva nicht die ist, als die sie sich ausgibt. Nichts mehr ist so wie es scheint. Denn Hanna ist auch nicht Hanna...

    Ähnlich wie der im gleichen Jahr entstandene Titel "Jenseits des Spiegels" zeigt der Film, daß man auch in Deutschland packende Psychothriller mit düsteren Suspense Elementen herstellen kann. Es lohnt sich der Blick auf eine Generation von Filmemachern, die fernab vom kommerziellen deutschen Klamauk- und Bestseller-Kino tätig sind. Statt mit den Platzhirschen unter den Studios normierte Massenproduktion von der Stange zu liefern, bemühen sich unabhängige Filmschaffende um international kompatible Qualitätsarbeit. Es kostet Regisseure viele Jahre, ihr Langfilmdebut zu realisieren. "Wo kein Schatten fällt" ist nicht unbedingt originell, aber solide gemacht. Die zwei jungen Schauspielerinnen tragen die Geschichte. Ihre sehr gegensätzlichen Charaktere duellieren sich, bis sie langsam ineinander verschmelzen. (Pino DiNocchio)



    643909 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    ©   2019 by TAMINGO Media Publishing