DAS ROTE EICHHÖRNCHEN

  • Film DVD
  • spanisch
    113 Min.
    englische Untertitel
    644284 ES
  • Film DVD
  • deutsch + spanisch
    113 Min.
    644289 DE

    Originaltitel: La Ardilla Roja
    Regie: Julio Medem
    Musik:  
    Darsteller: Emma Suárez, Nancho Novo, María Barranco, Karra Elejalde, Eneko Irizar, Ane Sanchez, Elena Irureta
    Spanien 1993

    DAS ROTE EICHHÖRNCHEN - La Ardilla Roja

    Rockmusiker Jota will sich nach dem Scheitern seiner Karriere von einer Klippe in den Tod stürzen, aber er hat nicht den Mut zu springen. Während er noch mit sich ringt, brettert direkt neben ihm ein Motorrad mit Vollgas von der Straße weg, durchbricht die Brüstung und stürzt in den Abgrund. Jota steigt hinunter an den Strand. Die Motorradfahrerin lebt noch, aber sie hat durch den Sturz ihr Gedächtnis verloren.
    Jota besucht sie danach im Krankenhaus. Da die attraktive junge Frau nicht mehr weiß, wer sie ist, behauptet Jota, sie sei seine Freundin Lisa, und sie wären schon seit Jahren zusammen. Wohl oder übel muß sie glauben, was er ihr erzählt. Nach ihrer Entlassung fährt er mit ihr sofort direkt in einen Erholungsurlaub. Sie soll sich ganz langsam an das Leben vor dem Unfall erinnern. Auf dem Waldcampingplatz zum "Roten Eichhörnchen", an einem See im Hochland gelegen, hofft Jota die nötige Ruhe zu finden, um Lisa Stück für Stück ihre Vorgeschichte ins Gedächtnis zu bringen.
    Das Paar freundet sich schnell mit der Familie auf dem benachbarten Stellplatz an. Man lädt sich gegenseitig zum Essen ein, macht gemeinsame Unternehmungen. Man versucht, Lisas Gedächtnisverlust mit Hypnose beizukommen.
    Eine plötzliche Wendung setzt ein, als jemand auf dem Campingplatz Lisa als die vermißte junge Frau erkennt, die in einer Suchmeldung im Radio von ihrem Ehemann gesucht wird. Dieser reist draufhin an, um seine weggelaufene Frau nach Hause zu holen. Lisa sieht sich mit einer doppelten Identität konfrontiert. Sie hat sich inzwischen tatsächlich in Jota verliebt, und nun steht ihr Gatte aus ihrem "früheren" Leben vor ihr. Woran kann sie sich erinnern?

    Julio Medem webt diese Liebesgeschichte zu einem wahren Spinnennetz voller klebriger Fangfäden. Lisa begreift bald, daß Jota ihr nicht die ganze Wahrheit erzählt. Sie ist ihm ausgeliefert, doch sie beginnt den Spieß umzudrehen, ohne es ihn merken zu lassen. Sein Spiel mit ihr wird zu ihrem Spiel mit ihm, ein verwirrendes Psychoduell der Täuschungen. Zur Explosion kommt das Ganze mit dem unerwarteten Auftauchen jenes Mannes, der behauptet ihr Ehemann zu sein. Der Film hat eine Dynamik, die immer wieder zu überraschenden Wendungen führt.
    (Pino DiNocchio)


    644284 ES
    Tonspur: Spanisch / Französisch
    Untertitel: E, F, S
    Länge: 113 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Interview


    644289 DE
    Tonspur: Deutsch / Spanisch
    Untertitel: D
    Länge: 113 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Julio Medem über seinen Film, Auszug aus dem Buch "Von der großen Sehnsucht zu fliehen"


    ©   2007 / 2008 by TAMINGO Media Publishing