IN TIERISCHER MISSION

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    84 Min.
    646257 ITnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    84 Min.
    646255 BE

    Originaltitel: Good Boy!
    Regie: John Robert Hoffman
    Musik: Mark Mothersbaugh
    Darsteller: Liam Aiken, Molly Shannon, Kevin Nealon, Brittany Moldowan, Hunter Elliott, Mikhael Speidel
    USA 2003

    IN TIERISCHER MISSION - Good Boy

    Wenn er 3 Monate lang zuverlässig sämtliche Hunde der Nachbarschaft ausführt, darf sich Owen einen eigenen Hund aus dem Tierheim aussuchen. So lautet die Abmachung mit seinen Eltern. Die haben nun keine Chance, sich vor dem Versprechen zu drücken. Owens Wahl fällt auf ein kleines Hündchen, das erst am Morgen vor seinen Augen als herrenloser Streuner eingefangen worden war. Der kleine Kerl hat keine Hundemarke, dafür trägt er einen seltsamen Stein um den Hals. Schnell stellt Owen fest, daß sein neuer Hund Hubble außergewöhnlich klug ist. Des Nachts geht Hubble seltsamen Aktivitäten nach. Ist das Wirklichkeit, oder hat Owen nur geträumt? Als der Junge aufwacht, spricht sein Hund mit ihm! Auch die Worte aller anderen Hunde kann er plötzlich hören.
    Owen erfährt, daß alle Hunde vom Stern Sirius stammen. Vor langer Zeit kamen sie auf die Erde, um den Planeten zu kolonisieren. Nun ist man auf dem Hundestern besorgt darüber, daß die Kolonisierung nicht nach Plan läuft: Anscheinend sind die Hunde zu Haustieren der Menschen geworden! Nummer 3-9-4-2 wurde deshalb vom galaktischen Oberhund gesandt, um die Lage zu inspizieren. Die Überreste seiner Raumkapsel überzeugen Owen, daß sein Hund tatsächlich aus dem Weltraum kommt. Nun kündigt sich ein persönlicher Besuch des galaktischen Oberhundes auf der Erde an. Er ist eine Sie. Und wenn sie die Zustände so sieht, wie sie sind, droht Schlimmes. Sie wird den Befehl zum globalen Rückzug geben und alle Hunde von der Erde nach Sirius zurückbeordern. Owen, Hubble und die anderen Hunde müssen einen angemessenen Empfang für die Hundekönigin vorbereiten...

    In dem rührenden Hundemärchen ist ganz klar Liam Aiken der Star. Der Junge besticht mit sprühendem Charme. Auch die emotionalen Szenen mit Tränen spielt der Nachwuchsschauspieler professionell. Die Hunde sind hingegen ein bißchen in Szene gesetzt, was doch schade ist. Ihre Charaktere sind klischeehaft überzogen. Mit etwas mehr Realismus hätte man noch bessere und intelligentere Gags bringen können. Aber so bleibt der Film eben kurzweilige Unterhaltung auf US-amerikanischem Niveau. Wenigstens wurde durchweg alles mit echten Hunden gedreht, aus dem Computer kommen nur die Sprechbewegungen der Schnauzen und die Szene, wo Hubble fliegt. Die deutsche Stimme von Hubble spricht übrigens Thomas Gottschalk.
    (Pino DiNocchio)


    646257 IT
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch / Niederländisch
    Untertitel: D, E + 6 weitere
    Länge: 84 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar, beim Dreh von "In tierischer Mission"; Featurette: Tricks für flotte Vierbeiner; geschnittene und alternative Szenen mit Kommentar des Regisseurs; Kinotrailer


    646255 BE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch / Niederländisch
    Untertitel: D, E + 6 weitere
    Länge: 84 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar, beim Dreh von "In tierischer Mission"; Featurette: Tricks für flotte Vierbeiner; geschnittene und alternative Szenen mit Kommentar des Regisseurs; Kinotrailer


    ©   2004 / 2006 by TAMINGO Media Publishing