DIE GOLDENE GANS (2013)

  • Film DVD
  • deutsch
    89 Min.
    646511 DE

    Originaltitel: Die goldene Gans
    Regie: Carsten Fiebeler
    Musik:  
    Darsteller: Jeremy Mockridge, Ingo Naujoks, Edin Hasanovic, Jella Haase, Ulrike Krumbiegel, Roland Schreglmann, Arndt Schwering-Sohnrey
    Deutschland 2013

    DIE GOLDENE GANS (2013)

    Von den ungehobelten Brüdern als Dummling verhöhnt, muß der einfältige Trottel einer Schreinerfamilie viel Spott über sich ergehen lassen. Dummling freut sich wie verrückt, daß die Prinzessin in ihrer Kutsche durch das Dorf fährt. Luise lächelt ihm sogar zu, und ihm fällt eine Gänsefeder vor Füße, welches das schöne Mädchen im Flug mit ihrer Hand berührte.
    Seine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft beschert dem Dummling unerwartetes Glück. Als Dank für das Teilen seines letzten Kuchenkrümels mit einem armen Bettler bekommt der Bursche von diesem eine goldene Gans zum Geschenk. Dummling will sogleich die Gans der Prinzessin bringen. Just wird er in seiner Gutgläubigkeit überrumpelt von gierigen Zeitgenossen, die ihm das Federvieh stehlen wollen. Das hat böse Folgen.
    Prinzessin Luise ist unglücklich, denn sie soll standesgemäß mit einem fremden Prinzen verheiratet werden. Der jedoch mag das trübselige Gesicht einer niemals lachenden Prinzessin nicht leiden. Der König gelobt aus, daß derjenige seine Tochter zur Frau bekommen soll, dem es gelingt, sie zum Lachen zu bringen. Allerlei Narren gehen sich ein Stelldichein. Luise verzieht keinen Gesichtsmuskel. Erst das, was der Dummling im Gefolge nach sich zieht, vermag sie wundersamerweise zu erheitern...

    "Die goldene Gans" ist eines der simpleren Märchen, welches nicht ganz den Stoff für eine opulente Inszenierung bietet. Vielleicht für ganz kleine Kinder ist die Geschichte lustig. Für ältere Zuschauer ist das zu albern. Die Darsteller agieren gekünstelt. Auch Jeremy Mockridge in der Hauptrolle kann nicht verhindern, daß die Erzählung etwas dröge rüberkommt. Bei der Ausstattung hat man ohne Konzept gearbeitet. Schnell aus der Requisitenkammer Zusammengesuchtes erbaut keine charakteristische Atmosphäre. Das ist einer der schwächsten Titel in der Reihe der klassischen Märchenverfilmungen der 2010er Jahre. (Elfriede Linnekogel)


    646511 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: E
    Länge: 89 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Kika-Trickboxx: Hinter den Kulissen; Ein Portrait von Agata, der Gans; Making of
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    ©   2014 by TAMINGO Media Publishing