READY PLAYER ONE

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    134 Min.
    647629 FR
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    140 Min.
    747629 DE

    Originaltitel: Ready Player One
    Filmlänge: BD 128 Min. ohne Abspann
    Regie: Steven Spielberg
    Musik: Alan Silverstri
    Darsteller: Tye Sheridan, Olivia Cooke, Simon Pegg, Ben Mendelsohn, Philip Zhao, Win Morisaki, Lena Waithe, T.J. Miller, Mark Rylance
    USA 2018

    READY PLAYER ONE

    2045 entfliehen die Menschen aus den modernen Slums von Ohio ihrem trostlosen Dasein, indem sie sich in einem Computerspiel in eine virtuelle Fantasywelt begeben. Im OASIS-Universum kann jeder Spieler sich in eine Figur verwandeln, die seinen kühnsten Träumen entspringt. Die wahre Identität bleibt verborgen. Ein Großteil der Bevölkerung ist süchtig nach dem Spiel.
    Etwas hat sich vor wenigen Jahren geändert. Der Erfinder des Spiels, James Halliday, verstarb plötzlich, und in seinem Vermächtnis hinterließ er ein weiteres Spiel im Spiel: eine Challenge. Wer das Rätsel knackt und das Easter Egg findet, soll die Firma und die Kontrolle über die OASIS erben!
    Der junge Spiele-Crack Wade ist unter dem Avatar Parzival unterwegs. Zusammen mit seinen Online-Freunden will er das Easter Egg finden. Der mächtige Technologie-Konzern IOI, der so ziemlich alles kontrolliert, setzt gleich eine ganze Armee von Spielern an. Bald springt der Wettkampf von der virtuellen in die reale Welt über. IOI-Lenker Nolan Sorrento läßt Wade und seine Kameraden in echt jagen, um sie auszuschalten. Dabei geht er über Leichen. Nolan glaubt sich allmächtig. Dabei rechnet er nicht mit dem Potential, das die Kids ihm entgegenzusetzen haben...

    Unvermeidlich in einem solchen Blockbuster ist die Einflechtung einer Lovestory. Wade verliebt sich in Mitspielerin Art3mis alias Samantha - erst virtuell und dann auch real. Aber was soll's? Wenn Hollywood Impressario Steven Spielberg ein Drehbuch adaptiert, kann man sicher sein, daß ein gigantischer Film dabei herauskommt - egal um welches Genre es sich handelt. Spielberg kann einfach alles. "Ready Player One" ist zum größten Teil ein opulenter Trickfilm aus den Studios der Computeranimation. Die realen Parts mit den Schauspielern sind fast unbedeutend, weil sie mit dem surrealen Effektfeuerwerk der Fantasybilder im Spiel nicht mithalten können.
    Der Spielverlauf führt durch unzählige Zitate aus der Popkultur der 1970er und 80er Jahre. Die Kinofilme, die Musik, die frühen Computerspiele - auf alles wird Bezug genommen, denn das alles hat die Biografie von James Halliday geprägt. Entlang seines Lebenswegs verläuft die Route zur Lösung des Rätsels. Für Kenner der Ära ist das ein Vergnügen, so viele nostalgische Motive, Figuren und Klänge durch den Parcours fliegen zu sehen. Spielberg hat keinen Aufwand gescheut, wobei er ja sowieso durch seine Position und Firmenbeziehungen Zugriff auf einen großen Teil des historischen Repertoires besitzt. "Ready Player One" ist nicht nur eine Verbeugung vor der Kreativität der Computerspielszene. Es ist auch die düstere Vision einer Zukunft, in der ganze Bevölkerungsschichten süchtig sind nach einem grenzenlosen Spiel, welches sie dem Elend der realen Welt entzieht. (Pino DiNocchio)



    647629 FR
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch
    Untertitel: D, E + 3 weitere
    Länge: 134 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.40
    Extras: Featurettes


    747629 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 140 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.40
    Extras: Wendecover, Featurettes


    ©   2018 / 2019 by TAMINGO Media Publishing