DIE PURPURNEN FLÜSSE 2

  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    95 Min.
    648099 DE
  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    95 Min. / Special Edition
    648095 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Les Rivieres Pourpres 2
    Regie: Olivier Dahan
    Musik: Colin Towns
    Darsteller: Christopher Lee, Benoit Magimel, Jean Reno, Camille Natta, Serge Riaboukine
    Frankreich 2004

    DIE PURPURNEN FLÜSSE 2 - Les Rivieres Pourpres 2

    Kommissar Niemans sucht mit High Tech Ausrüstung im Kloster Lothaire nach Spuren eines rätselhaften Verbrechens. Ein Mann wurde dort lebendig eingemauert. Die Kapuzenbrüder hüllen sich in Schweigen. Der eingemauerte Tote litt an religiösem Wahn. Er war Mitglied eines sektiererischen Zirkels von 12 Männern, die vor dem nahen Weltuntergang warnten. Schneller als die Polizei mitkommt, erleiden diese neuen Apostel nacheinander den Tod. Als Killer trainierte, gesichtslose Kuttenträger machen Jagd auf die Apostel und auch auf die Ermittler. Diese Kampfmönche stammen mutmaßlich aus dem Kloster. Doch dort wird man trotz Durchsuchung nicht fündig. Der Eigentümer des Klosters, der zwielichtige deutsche Wichtigtuer Heinrich von Garten, verwahrt sich dagegen, daß in seinen heiligen Gemäuern herumgeschnüffelt wird.
    Zur selben Zeit läuft dem jungen Zivilfahnder Reda ein Neandertaler im Jesuskostüm ins Auto. Im Krankenhaus versucht die Okkultismusexpertin Marie aus dem verletzten Jesustypen etwas herauszubekommen. So kreuzen sich bei der Lösung des Falls die Wege von Niemans und seinem ehemaligen Schüler Reda.
    Das Versteck der Kuttenträger befindet sich irgendwo in den Überresten von Verteidigungsanlagen aus dem 2. Weltkrieg. In den ausgedehnten Tunnelsystemen, die Teil der Maginot-Linie waren, begegnen Niemans und Reda schließlich dem Teufel und seinem geheimen Schatz...

    Ein prägnanter Mix aus Krimi, Action und Okkult ohne unnötigen Ballast. Sehr originell ist der Ort der Handlung. Die vergessenen Bunker entlang der französischen Ostgrenze haben etwas Unheimliches an sich. Konsequent düstere Bildästhetik und nicht zuletzt einmal wieder Christopher Lee als das Gesicht des Bösen sorgt für wohlige Finsternis. Amüsant sind auch die wie Samurai kämpfenden Klosterbrüder. Die Auflösung der Geschichte ist ein bißchen dürftig, die Apokalypse ist nur ein kleines Zittern. Dafür aber hat man eine Filmlänge atmosphärisch gute Unterhaltung. (Pino DiNocchio)


    648099 DE
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D, F
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Making of<


    648095 DE
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D, F
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Making of; Bonus Disc mit Hintergrundmaterial


    ©   2004 / 2007 by TAMINGO Media Publishing