HELLBOY

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    117 Min.
    649079 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    117 Min. / Special Edition
    649075 DE
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    127 Min. / Director's Cut
    649077 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    132 Min. / Director's Cut
    749077 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    127 Min. / Director's Cut
    749079 FR
  • Soundtrack CD
  • Marco Beltrami / Score258909

    Originaltitel: Hellboy
    Regie: Guillermo del Toro
    Musik: Marco Beltrami
    Darsteller: John Hurt, Ron Perlman, Selma Blair, Rupert Evans, Karel Roden, Doug Jones, Corey Johnson, Rory Copus, Biddy Hodson
    USA 2004

    HELLBOY

    In letzter Verzweiflung versucht eine Spezialeinheit aus dem Kreis okkultischer Nazis im Oktober 1944 die drohende Niederlage im Krieg noch abzuwenden, indem sie den wiederauferstandenen russischen Magier Rasputin beauftragen, mit seinen Wundermaschinen die Pforte zur Götterwelt aufzustoßen. Die 7 Götter des Chaos sollen herbeigerufen und gegen den Feind gehetzt werden. Das Ritual bringt aber nicht das gewünschte Ergebnis. Ein amerikanisches Spionagekommando wird Zeuge der dämonischen Beschwörung und entdeckt das Resultat: Statt der mächtigen Götter kommt ein kleines rotes Teufelchen durch die Höllentür auf die Erde. Es ist noch ein Baby! Die Amerikaner nehmen den "Hellboy" in ihre Obhut und schaffen ihn nach Amerika. Unter strenger Geheimhaltung wächst er bei Professor "Broom" Bruttenholm in der "Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen" auf. Dort sind noch andere sonderbare Kreaturen untergebracht, so auch der telepathische Fischmensch Abe Sapien.
    60 Jahre später ist Hellboy ein kräftiger Bursche mit gutem Gemüt. Seine Hörner hat er abgesägt, damit sich die Menschen nicht zu sehr erschrecken. Hellboy steht im Dienst der Regierung, um entfleuchte Wesen aus der Welt der Dämonen zu jagen. Von Zeit zu Zeit macht er sich bei den Einsätzen eigenmächtig aus dem Staub, um seine Geliebte, die pyrokinetisch veranlagte frühere Kollegin Liz, in der psychiatrischen Klinik zu besuchen. Die Behörde ist besorgt, daß er von zu vielen Leuten gesehen wird, schließlich soll die Existenz von Hellboy weiterhin nur ein Gerücht bleiben. Professor Broom, der für Hellboy ein Vater geworden ist, ist alt geworden, deshalb sucht er für sich einen Nachfolger. Er holt den FBI Nachwuchsagenten Meyers in sein Team. Meyers Einarbeitung in den neuen Posten fällt in eine turbulente Zeit. Rasputin ist wieder da und erweckt den Höllenhund Samael zu neuem Leben, um die Zerstörung der Welt zu vollenden. Der an Liebeskummer leidende Teufel Hellboy hat allerhand zu tun, die Bestie zur Strecke zu bringen. Zu allem Überfluß hat das Vieh auch noch Eier gelegt...

    Der schrille Monsterhorror überrascht besondert damit, daß die Kreaturen richtig ausgeprägte Persönlichkeiten haben. Hellboy ist ein lieber Kerl, der loyal seinen Job für das Gute macht, nach Feierabend sein Bierchen trinkt und in seiner ruppigen Ausdrucksweise den Intellekt eines Bauarbeiters hat. Von Ron Pearlman sieht man eigentlich nicht viel, weil er gänzlich in der roten Hülle der Teufelsfigur steckt, welche er darstellt. Der überwiegende Teil des Spektakels kommt aus dem Computer. Regisseur Guillermo del Toro liefert einen durchweg rasanten und unterhaltsamen Film mit guter Optik. Da stört es nicht, daß die Story ein bißchen dünn ist, denn Action und Komik füllen den Streifen voll aus. (Pino DiNocchio)


    649079 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 117 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: DVD-Intro des Regisseurs; Filmkommentare von Besetzung, Regisseur und Comicautor; DVD Comics; "Die rechte Hand des Verderbens" - Hinter den Kulissen; "Aus Hellboys Comicsammlung"; Storyboards; DVD-Rom


    649075 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 117 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Intro von Guillermi del Toro; Audiokommentare Besetzung / Regisseur / Comicautor; DVD Comics; Hinter den Kulissen; "Aus Hellboys Comicsammlung"; Storyboards; DVD Intro von Selma Blair; Brutkammer (3 entfallene Szenen / Dokumentation "Hellboy: Die Saat der Zerstörung" mit Produktionsvorbereitung, Hauptdreharbeiten, Postproduktion / Filmografien / Charakter-Biografien); "Kroenens Quartier" (Szenenverlauf: Ogdru Jahad, 4 Videostoryboards / 5 animierte Storyboards / 4 Vergleiche gezeichnete Storyboards - Filmszenen); Marquette-Modelle Videogalerie (Baby Hellboy, Abe Sapien, Sammael, Ogdru Jahad, Ivan Klimentovich, Behemoth); "Bellamie-Hospital" (Kinotrailer / TV-Spots / Posterentwürfe / finale Kampagne); Hellboy Merchandise; diverse Trailer; DVD-ROM-Part


    649077 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 127 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Intro des Regisseurs (DVD 1); 2 Audiokommentare; DVD Comics; Die rechte Hand des Verderbend - Hinter den Kulissen; Storyboards; DVD-ROM-Part (DVD 1); DVD Intro von Selma Blair (DVD 2); 3 entfallene Szenen; Dokumentation "Hellboy: Die Saat der Zerstörung" - mit Produktions-Vorbereitung, Hauptdreharbeiten und Postproduktion; Filmografien; Charakter-Biografien; Szenenverlauf: Ogdru Jahad; 4 Videostoryboards; 5 animierte Storyboards; 4 Vergleiche gezeichnete Storyboards - Filmszenen; Maquette-Modelle Videogalerie (Baby Hellboy, Abe Sapien, Sammael, Ogdru Jahad, Ivan Klimentovich, Behemoth); Kinotrailer; TV-Spots; Posterentwürfe; finale Kampagne; Hellboy Merchandising; Trailershow; DVD Intro von Ron Pearlman (DVD 3); Videokommentar Besetzung; Make-Up & Belichtungssets; VFX Visuelle Effekte; Comic Con 2002 mit Guillermo del Toro, Ron Pearlman und Mike Mignola; Über die Geschichte und den Aufbau von Comics mit Scott McCloud; Galerie mit mehreren hundert Abbildungen (Standbilder, Mike Mignola-Zeichungen, Notitzbuch des Regisseurs - Auszüge, Hellboy-Galerie mit Zeichnungen verschiedener Comic-Künstler); Comicstory "Die Troll-Hexe"


    749077 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch
    Untertitel: D, E + 13 weitere
    Länge: 132 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Kommentar Regisseur; Hellboy: Die Saat der Zerstörung; Entfallene Szenen; VFX Visuelle Effekte; Makeup und Belichtungstests mit Kommentar Guillermo del Toro; Über die Geschichte und den Aufbau von Comics mit Scott McCloud


    749079 FR
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch
    Untertitel: D, E + 12 weitere
    Länge: 127 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Kommentar Regisseur; Hellboy: Die Saat der Zerstörung; Entfallene Szenen; VFX Visuelle Effekte; Makeup und Belichtungstests mit Kommentar Guillermo del Toro; Über die Geschichte und den Aufbau von Comics mit Scott McCloud


    ©   2005 / 2007 by TAMINGO Media Publishing