DIE ABENTEUER VON SHARKBOY & LAVAGIRL

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    89 Min.
    653999 DE
  • Soundtrack CD
  • Robert Rodriguez351304

    Originaltitel: The Adventures Of Sharkboy And Lavagirl
    Regie: Robert Rodriguez
    Musik: Robert Rodriguez
    Darsteller: Taylor Dooley, Taylor Lautner, Cayden Boyd, David Arquette, George Lopez, Kristin Davies
    USA 2005

    DIE ABENTEUER VON SHARKBOY & LAVAGIRL

    Tagträumer Max schreibt seine Träume in einem Traumtagebuch auf. Auch die Geschichte von Sharkboy, der als kleiner Junge von einem elektrischen Sturm ins Meer gespült worden war. Dort zogen ihn die Haie auf, es wuchsen ihm Flossen und Haifischzähne. Sharkboys beste Freundin ist Lavagirl. In ihren Adern fließt Lava, sie ist so heiß, daß sie alles anbrennt, was sie berührt.
    In der Schule wird Max für die Geschichte verspottet. Doch den Kindern vergeht das Lachen, als plötzlich Sharkboy und Lavagirl im Klassenzimmer stehen und Max um Hilfe bitten. Ihrem Heimatplaneten Drool droht eine schreckliche Katastrophe. Der boshafte Mr. Electric will ihn in ewige Dunkelheit tauchen und alle Träume vernichten! Max fliegt mit Sharkboy und Lavagirl zu ihrem Planeten, wo die Drei unglaublich fantastische Abenteuer erleben.
    Planet Drool ist ein Ort, wo man sich alles erträumen kann. Ganz einfach ist das allerdings nicht. Wenn man nicht die richtigen Träume hat, kann man in ganz schöne Schwierigkeiten kommen. Dummerweise hat auch noch Klassenrüpel Linus das Traumtagebuch von Max geklaut. Weil sich Max nicht an alle seine Träume erinnert und er nicht im Buch nachsehen kann, ist jetzt auf Drool vieles anders, als er es ursprünglich mal geträumt hatte. Linus hat sich zum Helfer für den bösen Mr. Electric gemacht und verändert die Träume aus Max' Buch. Max muß sich mit seinen beiden Freunden ungeahnten Aufgaben stellen, mit Mut und spontanen Ideen auf neue Situationen reagieren, um Mr. Electric zu besiegen und Drool zu retten...

    Den erwachsenen Kinogängern ist Regisseur Robert Rodriguez durch seine gewalttätigen Actionfilme bekannt. Seit "Spy Kids" weiß man, daß der Mann auch geniale Fantasy-Action für Kinder machen kann.
    Die Idee zu "Sharkboy & Lavagirl" stammt von seinem damals 6jährigen Sohn Racer Max. Zusammen mit seinen Kindern erarbeitete Rodriguez das Drehbuch. So entstand eine authentische kindliche Fantasiewelt, in der alle Gesetze der Logik ausgeschaltet bleiben. Alles ist möglich. Alles ist auf kurzweiligen Spaß ausgelegt. Da rauscht man im Gedankenzug durch die Denkwindungen und landet im Land von Milch und Keksen. Ein knallbunter Kosmos ohne Grenzen - außer jenen der eigenen Fantasie. Die Handlung nimmt mächtige Anleihen bei "Die unendliche Geschichte" und bei "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik", dennoch bietet sie eine ganz eigenständige Geschichte.
    Die Schauspieler sind echt. Sharkboy Darsteller Taylor Lautner führte vor der Green Screen alle Kampf- und Akrobatikszenen in echt vor. Alles andere ist Computeranimation, in die die Menschen hineinmontiert sind. Das Ergebnis ist durchweg überzeugend. Es sind nicht nur gezeichnete Kulissen und Objekte. Die Bilder wirken auch in der 2-D Version noch sehr plastisch. Es entsteht der Eindruck einer recht wirklichen Welt. Auf der DVD gibt es eine separat abspielbare 3-D Version, bei der man mit beiliegender Brille den Film räumlich sehen kann. Das funktioniert zwar nur leidlich, ist aber ein netter Gag. (Pino DiNocchio)


    653999 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 89 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Mit 4 3D-Brillen; Film in 2-D; Kommentar zur 2D-Version von Robert Rodriguez; Entwicklung von "Sharkboy und Lavagirl in 3D" mit Racer Max


    ©   2006 / 2007 by TAMINGO Media Publishing