MY BROTHER TOM

  • Film DVD
  • englisch
    110 Min.
    deutsche Untertitel
    655168 DE

    Originaltitel: My Brother Tom
    Regie: Dom Rotheroe
    Musik:  
    Darsteller: Jenna Harrison, Ben Whishaw
    Großbritannien 2001

    MY BROTHER TOM

    Aus einem brennenden Baum springt Tom im Wald direkt vor Jessicas Füsse. Ein paar andere Jungs jagen und beschimpfen ihn. Und schon ist er verschwunden. Der kurze Spuk bleibt nicht ohne Folgen.
    Fortan wird Jessica von Tom verfolgt. Er schleicht ihr nach, macht mit verrückten Dingen auf sich aufmerksam. Er fängt sie am Schulweg ab und lockt sie in den Wald. Die Idylle rund um einen Teich hat sich Tom als sein Refugium ausgesucht. Er springt in den vollen Klamotten ins Wasser, verschlingt Regenwürmer, klettert auf die höchsten Baumkronen und stürzt sich herab. Der Typ hat nicht alle Tassen im Schrank. Trotzdem, und gerade deswegen, ist Jessica fasziniert.
    In dem schützenden Wäldchen errichten sie sich ein Liebesnest. Hier entdecken die beiden Teenager eine hemmungslose, animalische Körperlichkeit. Sie offenbaren sich gegenseitig die Verletzungen, die ihnen zugefügt wurden. Es sind tiefe Schnitte in die Seele, welche die Jugendlichen dazu getrieben haben, ihren Körpern von eigener Hand Schmerz beizubringen, mit einer Tendenz bis hin zur Selbstzerstörung. Für Jessica bleibt der Junge rätselhaft, sie weiß nicht, wer er überhaupt ist. Als sie hinter sein dunkles Geheimnis kommt, erfährt die Beziehung einen Bruch...

    Ein fast schon mit Zärtlichkeit schockierendes Jugenddrama.
    Jahrelanger sexueller Mißbrauch durch seinen krankhaften Vater ist die Ursache für die tiefe Verstörung des Jungen. Der Film zeigt die Symptome, liefert aber keine Erklärungen. Man muß sich mit der Thematik schon auskennen. Insofern vermittelt der Film radikale Innenansichten aus der gequälten Welt von zwei Teenagern, die auf der Flucht vor sich selbst zueinander finden.
    Der harte Kontrast des digitalen Videomaterials ist für viele Bilder passend, denn das Fehlen weicher Übergänge entspricht der Reduktion auf die in sich verschlossenen Protagonisten und ihrer Isolation.
    Der junge Schauspieler Ben Whishaw ist mit seiner hochgewachsenen, mageren Figur die perfekte Besetzung. Wenn man den dürren Knaben hier sieht, wie er sich mit seinem langgliedrigen Körper fast spinnengleich bewegt, wie er mit seinen leicht eingefallenen Gesichtszügen irre Blicke formt, dann wird schnell klar, weshalb er für die Rolle des Grenouille in "Das Parfüm" ausgesucht wurde. (Pino DiNocchio)


    655168 DE
    Tonspur: Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 110 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  


    ©   2006 by TAMINGO Media Publishing