EIN PAPA FÜR ALLE

  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    95 Min.
    655419 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + französisch
    99 Min.
    755419 DE

    Originaltitel: Damien veut changer le monde
    Regie: Xavier De Choudens
    Musik:  
    Darsteller: Franck Gastambide, Jessim Kas, Melisa Sözen, Camille Lellouche, Gringe, Liliane Rovère, Youssef Hajdi, Bass Dhem, Rémy Adriaens
    Frankreich 2019

    EIN PAPA FÜR ALLE - Damien veut changer le monde

    Erzieher in einer Schule in einem Pariser Vorort ist nicht einfach nur ein Beruf. Das ist eine Berufung in einem Job, der oftmals keine Abgrenzung kennt. Schnell gerät ein Idealist wie Damien da in Angelegenheiten, die weit über seine Aufgaben und Befugnisse hinausschießen.
    Zufällig erfährt Damien, daß einer der Schüler sich mit seiner Mutter unerlaubt in Frankreich aufhält und die beiden in wenigen Tagen abgeschoben werden sollen. Seit drei Jahren geht der syrische Flüchtlingsjunge Bahzad in Paris in die Schule, spricht wie seine hübsche Mutter Selma hervorragend französisch, ist bestens integriert. Damien bietet Selma an, sie irgendwie unterstützen zu wollen, um die Abschiebung zu verhindern. Die resolute Frau erwidert sein Angebot mit einem gewagten Plan: Er soll doch einfach die Vaterschaft für Bahzad anerkennen, dann könne der Junge französischer Staatsbürger werden. Ist es verrückt, oder ist es mutig, auf so etwas einzugehen?
    Am nächsten Tag steht eine Menschentraube von Müttern aus aller Welt mit ihren Kindern vor Damiens Wohnungstür. Sie alle wollen auch einen Vater für ihren Nachwuchs! Damien braucht dringend Verstärkung. Er treibt unter seinen Kumpels noch mehr Männer auf. Die gutgemeinte Hilfsaktion wächst sich zum organisierten Sozialbetrug aus. Damiens Schwester Melanie, eine erfolgreiche Rechtsanwältin, ist entsetzt. Es kann nur eine Frage der Zeit sein, bis der humanitäre Schwindel auffliegt...

    Das französische Kino versteht es immer wieder, verdammt ernste Themen mit humorvoller Leichtigkeit zu präsentieren. Die Situation geduldeter illegaler Einwanderer ist absurd. Sie haben keine Papiere und gelten dadurch als nicht existent, aber die Kinder unterliegen der Schulpflicht.
    Welcher Pädagoge würde tatenlos zusehen, wie ein Schüler weggeholt und aus dem Land geschafft wird? Bahzad ist ein braver Junge, und außerdem verliebt sich Damien in dessen Mutter. Es könnte alles gut werden. Womit Damien nicht rechnet, ist die Dreistigkeit der übrigen Illegalen, die keineswegs alle aus dem Bürgerkriegsland Syrien stammen.
    Der emotionale Impuls, allen helfen zu wollen, verblendet den Blick auf die Frage, ob diese Menschen wirklich beanspruchen dürfen, ihren Lebensmittelpunkt in einem Land einzurichten, in welches sie unerlaubt eingereist sind. Die Frage stellt auch der Film nicht. Eine Auseinandersetzung mit der Problematik wird vermieden. Am Rande der Betroffenheitsdramatik, die den behördlichen Umgang mit illegalen Einwanderern etwas skandalisiert, dominiert doch die Komik. Damien und seine Kumpels ziehen mit einer kreischenden Schar zwielichtig erworbener Kinder über die Spielplätze und üben ihre vielfachen Vaterrollen. (Pino DiNocchio)


    655419 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover


    755419 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover


    ©   2020 by TAMINGO Media Publishing