STRATOSPHERE GIRL

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    77 Min.
    655679 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    77 Min. / Edition Asien
    655677 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Stratosphere Girl
    Regie: Matthias X. Oberg
    Musik: Nils Petter Molvaer
    Darsteller: Chloe Winkel, Jon Yang, Rebecca Palmer, Tara Elders
    Niederlande / Deutschland / Schweiz 2003

    STRATOSPHERE GIRL

    Nach dem Abi sucht Angela den Kick in Japan. Ohne jemandem Bescheid zu sagen, fliegt die 19jährige nach Tokio. Im Mutterland der Anime erhofft sich die Comiczeichnerin Inspirationen. Zunächst kommt sie in einer Wohngemeinschaft bei anderen europäischen Mädchen unter. Sie alle arbeiten illegal als Tänzerinnen in Nachtclubs. Ihre Aufgabe ist es, die männlichen Gäste zu animieren. Die zierliche Blondine mit dem Barbiegesicht kommt bei den reichen japanischen Männern gut an. Die Herren lassen eine Menge leicht verdientes Geld springen.
    Als Angela von dem vermißten Mädchen Larissa erfahrt, beginnt sie nachzuforschen. Bald bekommt sie es mit der Angst zu tun. Alles erscheint ihr auf einmal bedrohlich. Ihre Erlebnisse und die Menschen, die sie trifft, verschmelzen mit ihren Fantasien und wilden Spekulationen über Larissas Schicksal zu Horrorgeschichten. Ganz wie in ihren Comics. Die Spur deutet immer klarer darauf hin, daß ihre Kolleginnen Larissa umgebracht haben. Und jetzt, da Angela langsam zu viel weiß, wird sie das nächste Opfer sein. Es geschehen mysteriöse Unfälle, die mehr nach gezielten Anschlägen auf ihr Leben aussehen. Eine Glasscherbe in der Suppe, eine ätzende Flüssigkeit im Haarschampoo - Angela wird von Intrigen verfolgt...

    In der sterilen, hochtechnisierten Plastikwelt von Tokio mit seiner Anonymität und den peniblen Ritualen der Japaner findet Angela eine perfekte Kulisse für einen Psychohorror-Trip. Dem Zuschauer liefert dies kunstvolle, eisig kalte Bilder, in ihrer Klarheit geprägt von Minimalismus und Funktionalität. Eine Visualisierung des modernen Japan, wie es tatsächlich der puren Geometrie des Zeichentricksfilms entspricht. Der ganze Film wirkt entspannend, ein Ruhepol in der sonst so hektischen Filmszene. Zu den atmosphärischen Klängen von Nils Petter Molvaer treibt man mit einem fast unwirklich aussehenden Mädchen durch den Tokioter Untergrund. Es ist, als würde man in einen Tagtraum versinken. (Pino DiNocchio)


    655679 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 77 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Making of, Bildergalerie mit Kommentar von M.X. Oberg


    655677 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 77 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover, Making of, Bildergalerie mit Kommentar von M.X. Oberg


    ©   2006 by TAMINGO Media Publishing