ABEL MIT DER MUNDHARMONIKA

  • Film DVD
  • deutsch
    75 Min.
    655989 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Abel mit der Mundharmonika
    Regie: Herbert Ballmann
    Musik:  
    Darsteller: Ronald Dehne, Wolfgang Immenhausen, Hans-Jürgen Dittberner, Christa Lorenz, Bert Fortell, Paul Riemer
    Deutschland (West) 1965

    ABEL MIT DER MUNDHARMONIKA

    In Bremen starten Peter und sein Kumpel Christian, genannt Jumbo, eine Segeltour auf der Weser. Die beiden auf See schon recht erprobten 19jährigen genießen die Freiheit, sich ganz allein und ohne Erwachsene von dem breiten Strom Richtung Nordsee tragen zu lassen. Kaum gestartet, fischen sie einen Jungen aus dem Fluß, der mit einem Kanu den ganzen Lauf der Weser abwärts gepaddelt war. Hier im Mündungsbereich sind Wellen und Strömung zu stark für das kleine Boot.
    Der Gerettete heißt Abel und kommt aus Berlin. Seine Mundharmonika, auf der er meisterhaft spielen kann, ist das einzige, was er nach dem Untergang seines Bootes noch besitzt. Peter und Jumbo mögen den lustigen Kerl und sein Mundharmonikaspiel. Sie verstehen sich prima mit ihm, und so behalten sie ihn an Bord, während die Reise an der Küste entlang durch das flache Wattenmeer bis zur Elbemündung geht.
    Vor Neuwerk retten sie eine junge Frau aus Seenot. Ihr Gefährte Harry treibt in seinem Boot ab. Man kann gerade noch verabreden, sich in Bremen wieder zu treffen. Corinna verdreht nun den Jungs ordentlich die Köpfe. Der verträumte Abel verliebt sich in sie, aber auch der sich sehr männlich vorkommende Jumbo zeigt Interesse. Zwischen den so unterschiedlichen Charakteren entbrennt eine Rivalität, die der bedächtige Peter nur schwer bändigen kann. Corinna indessen möchte nur bald wieder in den Armen ihres geliebten Harry liegen...

    Für das Programm des Werbefernsehens wurde das Küstenabenteuer in 3 Episoden aufgeteilt. Die Hauptfigur ist der geheimnisvolle Abel, der etwas jünger ist als Peter und Jumbo. Viel erfährt man nicht darüber, wer er ist, und wie es kommt, daß er allein ohne Eltern auf der Weser unterwegs ist. Ob seine Legende stimmt, die er den neuen Freunden auftischt, bleibt offen. Niemand scheint ihn zu vermissen, und das 1965 in einer Zeit, wo selbst junge Erwachsene wie Peter und Christian noch unter dem strengen Kommando der Eltern stehen und es für sie ein Wagnis ist, ihren Segeltörn ohne ausdrückliche Erlaubnis anzutreten.
    Romantik und Tücken der Nordsee sind so unberechenbar wie die Liebe und ihre Begleitumstände. In dieser Parallele lernt der jugendliche Abel die Gefühle des Erwachsenwerdens kennen. Am Ende der kurzen Reise ist er ein Anderer. Die Episode 2 mit Corinnas Erzählung über ihr Abenteuer mit Harry paßt irgendwie nicht in das Thema. (Pino DiNocchio)


    655989 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 75 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33 - s/w
    Extras: Wendecover


    ©   2011 / 2017 by TAMINGO Media Publishing