MALABAR PRINCESS

  • Film DVD
  • französisch
    91 Min.
    englische Untertitel
    657764 FRnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • französisch
    94 Min.
    englische Untertitel
    757764 FR

    Originaltitel: Malabar Princess
    Regie: Gilles Legrand
    Musik:  
    Darsteller: Jacques Villeret, Jules Bigarnet, Michèle Laroque, Claude Brasseur, Clovis Cornillac, Damien Jouillerot
    Frankreich 2004

    MALABAR PRINCESS

    Vor 5 Jahren ist Toms Mutter beim Bergsteigen verschollen. Der Vater ist als Lokführer viel unterwegs und kann sich nicht ausreichend um den Jungen kümmern. Deshalb bringt er ihn jetzt zu seinem Schwiegervater, der in einer Berghütte am Mont Blanc lebt und wenig begeistert ist, den Kleinen aufs Auge gedrückt zu bekommen. Auch Tom gefällt es gar nicht, zu dem brummeligen Opa ans Ende der Welt abgeschoben zu werden. Seinen Unmut demonstriert er den Erwachsenen mit notorischer Frechheit und lauter dummen Streichen. Nach einer Weile aber verstehen sich Großvater und Enkelkind prima. Tom lernt in den Bergen eine ganz neue Welt kennen. Er erlebt in der Naturidylle einen aufregenden Sommer und einen schönen Winter.
    Nachbar Robert hat in einem Flugzeugwrack einen tiefgefrorenen Fuß von einer Frauenleiche gefunden. Robert sammelt solche gruseligen Fundstücke in Einmachgläsern. In seinem Schuppen hat er zahlreiche Trümmerteile des Flugzeugs "Malabar Princess" zusammengetragen, das vor 50 Jahren am Mont Blanc Massiv abgestürzt war. Die "Malabar Princess" kam aus Indien, und sie soll einen Schatz an Bord gehabt haben; den hat man aber noch nicht gefunden.
    Die Kinder der Dorfschule erzählen Tom Schauergeschichten über verunglückte Bergsteiger, die vom Eis verschluckt und Jahre später wieder freigegeben werden. Bald ist der Junge überzeugt, daß seine Mutter nicht tot ist, sondern irgendwo da oben in einer Gletscherspalte liegt und eingefroren ist. Wenn er sie finden würde, könnte er sie wieder auftauen. Mit einem makaberen Experiment versucht der Schüler seine Theorie vom Einfrieren zu beweisen. Weil ihm niemand glaubt und niemand helfen will, macht sich Tom zusammen mit einem Schulkameraden eigenmächtig auf den Weg in das eisige Bergmassiv...

    Aus dem Zeug, das die Erwachsenen so plappern, fantasiert der Junge so seine eigenen Vorstellungen zusammen. Der fürsorgliche und kluge Großvater weiß nicht, was in dem Gedankenkosmos eines Kindes vor sich geht. Nicht zuletzt aber steht der Vater von Tom in der Verantwortung, denn er hat die ganze Zeit verschwiegen, was er als einziger weiß: was damals bei der Bergtour wirklich geschehen ist!
    Toms gefährlicher Ausflug auf den Gletscher, wo er zunächst den Schatz der "Princess Malabar" finden will, damit er mit dem Geld die Suche nach seiner verschollenen Mutter finanzieren kann, gipfelt in einem großen Finale. Der Vater muß endlich Farbe bekennen. Nur so können die aufgewühlten Gefühle zur Ruhe gelangen, und die Familie kann wieder Frieden finden. (Pino DiNocchio)


    657764 FR
    Tonspur: Französisch
    Untertitel: E, F, NL
    Länge: 91 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Making of; die wahre Geschichte der "Malabar Princess"


    757764 FR
    Tonspur: Französisch
    Untertitel: E, F, NL
    Länge: 94 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Making of; die wahre Geschichte der "Malabar Princess"


    ©   2005 / 2007 by TAMINGO Media Publishing