LÖWENZAHN - DAS KINOABENTEUER

  • Film DVD
  • deutsch
    89 Min.
    657931 DE

    Originaltitel: Löwenzahn - Das Kinoabenteuer
    Regie: Peter Timm
    Musik:  
    Darsteller: Dominique Horwitz, Guido Hammesfahr, Petra Schmidt-Schaller, Ruby O. Fee, Sanam Afrashteh, Helmut Krauss, Sabine Orléans, Julian Sengelmann, Joel Basman, Aaron Denkel, Julius Felsberg
    Deutschland 2011

    LÖWENZAHN - DAS KINOABENTEUER

    In einer Alpenhöhle finden die abenteuerlustigen Kinder Fritz Fuchs und Roman Zenkert und ihr Hund Krümel den Schatz des legendären Hannibal, der hier mit seinen Elefanten über die Berge gezogen war, um Rom zu erobern. Bei ihrem Freudentanz lösen die Jungen einen Bergsturz aus. Roman entkommt, seinen Freund läßt er im Stich.- Fritz wird verschüttet, jedoch von Krümel gerettet.
    30 Jahre später lernen der erwachsene Erfinder Fritz Fuchs und sein Hund Keks das Mädchen Laila kennen, die in dem Ort die Ferien bei ihrer Tante verbringen soll. Laila gerät mitten in ein verrücktes Gaunerstück. Fritz werden die Konstruktionspläne für sein neues Fluggerät gestohlen. Die Einbrecher hatten allerdings etwas anderes bei Fritz gesucht: Die Schatzkarte.
    Dahinter steckt sein früherer Freund Roman, der jetzt einen einträglichen Handel mit gestohlenen antiken Kunstschätzen betreibt. Er residiert in einer videoüberwachten Burg. Dieses Terrain eignet sich für eine Verfolgungsjagd, an deren Ende alle zusammen in die Alpen fahren, um den Schatz des Hannibal zu heben. Roman ist immer noch so skrupellos wie damals, als er Fritz hilflos in der Höhle zurückließ. Aber seine Freundin Cora ist noch egoistischer und trickst ihn aus...

    Bis auf die drei Anfangsminuten mit den Jungs in der Höhle ist das Mädchen Laila die einzige Kinderrolle. Das ist eine so seltsam zusammengeschusterte Gaunerkomödie, daß man nicht mal einen richtigen Filmtitel dafür fand. Der Kinostreifen ist an eine Kindersendung des ZDF angelehnt. Das Kino hat wahrhaft Besseres verdient. Die Songs von der Teenie Band Apollo 3 helfen auch nicht, diesen Murks aus albernen Erwachsenen und Hundeviechern besser zu verkaufen. Dominique Horwitz ist als Bösewicht gut, und er ist auch der einzige ernsthafte Schauspieler in der Klamotte. Schön daß seine Figur Roman Zenkert bis zum Ende ein uneinsichtiger Fiesling bleibt. Einziger wirklicher Spannungspunkt ist das Finale mit Stunts in der Luft. (Pino DiNocchio)


    657931 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel:  
    Länge: 89 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Making of, Bilder-Ratespiel


    ©   2012 / 2014 by TAMINGO Media Publishing