NACHBARINNEN

  • Film DVD
  • deutsch
    88 Min.
    658609 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Nachbarinnen
    Regie: Franziska Meletzky
    Musik:  
    Darsteller: Grazyna Szapolowska, Dagmar Manzel, Jörg Schüttauf
    Deutschland 2004

    NACHBARINNEN

    Paketzustellerin Dora lebt, seit ihr Mann abgehauen ist, allein in ihrer Wohnung. Am Abend bevor sie in Urlaub fahren will, klingelt die Frau aus der Wohnung über ihr an der Tür. Jola ist völlig aufgelöst: Sie hat gerade in einem Streit aus Versehen den Wirt der Kneipe im Erdgeschoß des Hauses, wo sie als Bedienung arbeitet, erschossen! Er hatte sie beschuldigt Geld gestohlen zu haben. Nun muß Jola sich verstecken - zumal sie als Polin illegal ohne eine Arbeitserlaubnis beschäftigt ist.
    Dora kennt die Frau eigentlich gar nicht richtig, aber sie läßt sie erweichen, der Hausnachbarin für eine Nacht Zuflucht zu gewähren. Die forsche Jola ist alles andere als zurückhaltend. Sie nistet sich ein und läßt sich bedienen und macht keine Anstalten, Doras Wohnung wieder zu verlassen. Dora kann sich ihrer Dominanz nicht entziehen. Als Dora erfährt, was wirklich passiert ist - nämlich daß Kneipenwirt Bernd den Schuß überlebt hat und bald wieder aus dem Krankenhaus kommt - dreht sie den Spieß um. Sie verschweigt Jola die Wahrheit und behauptet, die Polizei würde überall nach ihr suchen, damit Jola gezwungen ist bei ihr zu bleiben. Das Alleinsein hat an Doras Befinden genagt, sie will nicht länger neben einem leeren Ehebett aufwachen. Jolas Gesellschaft weckt Fantasien. Doch da schwirrt auch noch Doras männlicher Verehrer herum, der ihr ständig nachschleicht...

    Die Handlung ist ziemlich zäh und kommt eigentlich nicht wirklich auf einen Punkt. Die beiden Frauen kommen sich näher, aber nicht richtig. Das ist so ein typisches sprödes deutsches Fernsehschauspiel. (Pino DiNocchio)


    658609 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel:  
    Länge: 88 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen
    Extras: Deleted Scenes, Hintergrundinfos, Interviews


    ©   2006 by TAMINGO Media Publishing