EIN SOMMER AUF ELBA

  • Film DVD
  • deutsch
    89 Min.
    658699 DE

    Originaltitel: Ein Sommer auf Elba
    Regie: Jophi Ries
    Musik:  
    Darsteller: Regula Grauwiller, Janek Rieke, Henry Horn, Levis Kachel, Robert Schupp, Emelie Kundrun
    Deutschland 2021

    EIN SOMMER AUF ELBA

    Maja und Thorsten sind geschieden, aber den Sommerurlaub verbringen sie immer noch gemeinsam mit den jugendlichen Söhnen. Ein Ferienhaus auf der italienischen Insel Elba ist in diesem Jahr das Ziel. Es fängt nicht gut an, und es wird keineswegs besser. Thorsten kann sich nicht von seiner Arbeit losreißen, hängt nur am Laptop und will vorzeitig zurück nach Deutschland. Maja versucht ziemlich plump, den heranwachsenden Jungs ihr mütterliches Interesse für sie zu demonstrieren. Dabei ist die Wahrnehmung von Abiturient Anton nur auf das Smartphone mit der Dauerverbindung zu seiner Freundin begrenzt. Beim pubertierenden Erik hofft Maja wenigstens noch zu punkten, indem sie vorgibt, dessen Leidenschaft für Vogelbeobachtung zu teilen. Daß dieses Hobby bei Erik bereits passé ist, hat sie noch nicht mitbekommen.
    Die Zufallsbegegnung mit dem charmanten Italiener Lorenzo eröffnet Maja die Chance, der gereizten Atmosphäre zu entfliehen. Lorenzo betreibt mit seiner Tochter Bianca auf der Insel einen Luxus-Campingplatz. Abenteuerlustig läßt sich Maja auf eine Affäre mit ihm ein und verschwindet, ohne ihrer Familie eine Erklärung zu hinterlassen. Unterdessen lernt Anton im Dorf die attraktive Bianca kennen und bandelt mit ihr an. Noch weiß sie nicht, daß der junge Mann der Sohn jener Touristin ist, die gerade ihrem leicht depressiven Vater wieder Lebensgeister einhaucht.
    Als Maja Lorenzos trauriges Geheimnis entdeckt, fühlt sie sich von ihm hintergangen und macht Schluß. Während sie verärgert zum Ferienhaus zurückfährt, ahnt sie nicht, daß Erik sich auf der Suche nach seiner Mutter gerade in Lebensgefahr begibt...

    Die Schmonzetten der "Ein Sommer..." - Filmreihe des ZDF sind ja nie tiefgründig. Die Episode auf Elba ist besonders flach. Das ganze Skript ist so lächerlich, daß keine der Figuren auch nur ansatzweise überzeugen kann. Alles dreht sich um Majas Ego auf dem Selbstverwirklichungstrip. Einzig Jungdarsteller Levis Kachel in der Rolle des mißmutigen Teenagers kommt authentisch rüber. (Elfriede Linnekogel)



    658699 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 89 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover


    ©   2021 by TAMINGO Media Publishing