HIGHLANDER 2 - DIE RÜCKKEHR

  • Film DVD
  • deutsch
    94 Min.
    660743 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    660749 DE

    Originaltitel: Highlander 2 - The Quickening
    Regie: Russell Mulcahy
    Musik: Michael Kamen
    Darsteller: Christopher Lambert, Sean Connery, Michael Ironside, Virginia Madson
    USA 1990

    HIGHLANDER 2 - DIE RÜCKKEHR
    Highlander 2 - The Quickening

    Die Erde im Jahre 1994. Connor McLeod sieht seine Frau sterben, sie ist ein weiteres Opfer der Ozonschicht, die sich völlig verflüchtigt hat. Fünf Jahre später hat er es mit einigen Wissenschaftlern geschafft, der Erde einen künstlichen Schutzschild zu verpassen, der die Erde umspannt und den Himmel bedeckt. Nun ist es das Jahr 2024, die Umweltterroristin Louise hat es geschafft, in die Schild-Station einzudringen und hat festgestellt, daß sich die Ozonschicht in der Zwischenzeit wieder regeneriert ist. Doch die Regierung gibt dies nicht zu, denn sie möchte die Bevölkerung des Planeten mit der Station unter Druck setzen, und natürlich spielen wirtschaftliche Interessen eine große Rolle, denn alle Erdenbewohner müssen ihren Zoll an die Schutzschirm-Organisation zahlen. Als dann zwei Killer vom Planeten Zeist, von dem Connor McLeod stammt, auf die Erde kommen, tötet er diese und erhält deren Energie, so daß er wieder jung wird. Nachdem er Ramirez gerufen hat, erscheint dieser auch, obwohl er ja eigentlich tot war - soviel zu dieser Logik. Louise wendet sich an McLeod, und erstmal küssen sie sich. Gemeinsam machen sie sich nun an den Kampf, den Schutzschild auszuschalten und nebenbei auch noch den bösen Kane vom Planeten Zeist zu töten...

    Und plötzlich ist die gute Geschichte des Highlanders eine Science Fiction Geschichte. Wir erfahren, woher diese Highlander-Typen überhaupt kommen, nämlich vom Planeten Zeist. Unlogischerweise ist es der dortige Herr Ramirez, der Connor McLeod zum Führer erhebt. Seltsam, daß er ihn nicht wiedererkennt. Aber immerhin wissen wir, warum Connor und Co. derartig unsterblich sind, eben weil sie Ausserirdische sind und zum Leben auf der Erde verdammt sind. Denn hier müssen sie ihre Prophezeiung, nämlich sich gegenseitig die Köpfe abzuschlagen, erfüllen. Was mich im übrigen echt erschreckt, ist die Tatsache, daß Russell Mulcahy auch für diesen Film zuständig ist, das ist für mich kaum nachzuvollziehen, daß er sich herabließ, auf seinen kultigen ersten Teil diesen seltsamen Krempel folgen zu lassen. Aber wenigstens wurde in der Videoversion auf den blödsinnigen Schluß, nämlich daß McLeod und Louise in den Himmel aufsteigen und zu einem Sternenbild werden, verzichtet. (Haiko Herden)


    660743 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 94 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  
    - minus - es fehlt der englische Originalton


    660749 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 2:35
    Extras: Wendecover


    ©   1999 / 2001 by TAMINGO Media Publishing