THE HILLS HAVE EYES (2006)

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    104 Min.
    662209 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    107 Min.
    762207 BE

    Originaltitel: The Hills Have Eyes
    Regie: Alexandre Aja
    Musik:  
    Darsteller: Kathleen Quinlan, Ted Levine, Aaron Stanford, Dan Byrd, Emilie De Ravin, Vinessa Shaw
    USA 2006

    THE HILLS HAVE EYES - Hügel der blutigen Augen

    Eine einsame Tankstelle ist der letzte Außenposten der Zivilisation, den Familie Carter mit ihrem Trailer passiert, bevor sie die Landstraße durch die Wüste von New Mexico nehmen. Familienpatriarch Big Bob hält nichts vom schnellsten Weg. Er will die Schönheiten der Wüste bewundern. Ob das die übrigen Familienmitglieder auch interessiert, das kümmert ihn nicht. Einer vom Tankwart empfohlenen Abkürzung folgend, stehen die Carters bald manövrierunfähig in einer Sackgasse. Die Schotterpiste hat einen Achsbruch ausgelöst, und die Straße endet im Nichts vor einem Felsengebirge.
    Big Bob tritt zu Fuß den Rückweg an, um Hilfe zu holen. Sohn Bobby sucht nach den Hunden, die losgestreunt sind. Einen Hund findet er aufgeschlitzt. Aus Furcht sagt der Junge nichts. Aber es dauert nicht lange, bis sich die grauenhaften Gestalten bemerkbar machen, die in den Felsenhügeln hausen. Die gräßlich entstellten Mutanten sind die Opfer von Atombombentests. Sie stehlen das Baby der ältesten Tochter, die mit ihrem Mann Doug an der Familienfahrt teilnimmt. Immer wieder schleichen sich die mordlüsternen Gestalten an und greifen blitzschnell an und töten. Bald sind die Teenager Bobby und Brenda alleine im Wohnwagengespann. Für die ständig zankenden Geschwister geht es jetzt ums nackte Überleben...

    Den meisten Mut in der grauenhaften Situation zeigt Teenager Bobby. Zwar ist der Junge extrem nervös, aber er zögert nicht, mit allen Mitteln um sein Leben und das seiner Angehörigen zu kämpfen, während Schwester Brenda nur hysterisch kreischt und Schwager Doug sich fast in die Hosen macht. Bobby ist recht einfallsreich in seinen Kampfmaßnahmen gegen die Monster. So gehört der Junge verdientermaßen am Ende zu den Überlebenden des Massakers.
    Das Remake von Wes Cravens 1977 gedrehtem Horrorschocker "The Hills Have Eyes" unterhält durch einen flüssigen Verlauf der Geschichte. Es gibt keine unnötigen Längen. Regisseur Alexandre Aja ist sichtlich um spannende Kameraperspektiven bemüht. (Pino DiNocchio)



    662209 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 104 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar des Drehbuchautors/Regisseurs, des Drehbuchautors/künstlerischen Leiters und der Produzentin; Audiokommentar der Produzenten; Überleben in den Hügeln: Making Of; Musikvideo "Leave the broken Hearts" von The Finalist; Inside Look


    762207 BE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch
    Untertitel: D, E, F, NL
    Länge: 107 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar des Drehbuchautors/Regisseurs, des Drehbuchautors/künstlerischen Leiters und der Produzentin; Audiokommentar der Produzenten; Überleben in den Hügeln: Making Of; Musikvideo "Leave the broken Hearts" von The Finalist; Inside Look


    ©   2006 / 2009 by TAMINGO Media Publishing