BRICK

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    105 Min.
    663509 DE
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    105 Min. / Seelbook Edition
    663505 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Brick
    Regie: Rian Johnson
    Musik:  
    Darsteller: Joseph Gordon-Levitt, Emilie de Ravin, Lukas Haas, Matt O'Leary, Noah Fleiss, Meagan Good, Nora Zehetner
    USA 2005

    BRICK

    Ein verzweifelter Hilfeanruf von seiner Ex-Freundin alarmiert den Schüler Brendan Frye. Emily war zwei Monate zuvor verschwunden. Jetzt ist sie wieder da und steckt in großen Schwierigkeiten. Die heroinsüchtige Emily hatte Anschluß an die cool erscheinende Clique von Laura gesucht, war aber abgeblitzt. Sie hatte sich mit einer Dealerbande eingelassen und unwissentlich verunreinigten Stoff in den Verkehr gebracht, an dem ein Fixer gestorben ist.
    Als Brendan Emily wiedersieht, erklärt sie nur, daß er sich von ihr fernhalten soll, sie ist jetzt mit dem Junkie Dode zusammen. Brendan will der Sache auf den Grund gehen. Mit Unterstützung seines Freundes The Brain, der im Hintergrund detektivisch recherchiert, versucht er die verschleierten Strukturen der Dealerszene aufzudecken. Bald darauf findet er Emilys Leiche im Abwasserkanal!
    Brendan beschließt, sich in die Höhle des Löwen zu begeben, um den Mörder aufzuspüren. Er verschafft sich Zugang zum Dealer Boss The Pin und stellt sich in dessen Dienste. Dabei gerät er mitten in den Konflikt zwischen dem hinkbeinigen Pin und dessen Gorilla Tugger. Tugger will nicht länger der Handlanger von Pin sein, er will sich loslösen und sich selbständig machen. Die Fäden im Hintergrund werden von weiblicher Hand gezogen, und alle sind Opfer...

    Regisseur Rian Johnson verlegt den Plot eines Thrillers ins Milieu einer Highschool. Alle Beteiligten sind Jugendliche, doch es ist mitnichten ein Teeniefilm. Es ist ähnlich wie bei "Bugsy Malone", wo ein Mafiakrieg von Kindern gespielt wird, nur daß "Brick" keine parodistische Slapstick Komödie ist, sondern ein Streifen mit einem eher satirischen Touch, in dem knallharte Fäuste regieren. Die Figuren, ihre Verhältnisse zueinander und ihre Handlungsweisen entsprechen bis hin zu den geschliffenen Dialogen eigentlich nicht der Schülerwelt. Der ganze Ablauf dieses Krimis folgt dem typischen Muster, wie man es in einer solchen Geschichte unter Erwachsenen findet. Wirklich originell ist das an sich nicht, es ist im Prinzip ein ganz gewöhnlicher Thriller: Es geht um Drogen, um Frauen, um Profite, um Machtpositionen, um Mord, um Doppelspiel, um Verrat. Hätte man das mit Erwachsenen besetzt, wäre es ein stinknormaler und damit überflüssiger Film geworden. Erst der unkonventionelle Schauplatz macht "Brick" zu einem spannungsgeladenen Erlebnis. Diese jungen Leute sind schließlich noch keine abgebrühten Profi-Gangster, wie weit werden sie also gehen?
    Joseph Gordon-Levitt spielt nach "Mysterious Skin" erneut die Rolle eines etwas masochistisch angehauchten, verbissenen Einzelgängers, der viel Blut schluckt, um an seiner Überzeugung festzuhalten. Wer Noah Fleiss noch als Kinderstar kennt, wird seinen Augen kaum trauen, ihn jetzt als ausgewachsenes Muskelpaket in der Figur des jährzornigen Schlägers Tugger zu sehen.
    Der mit schmalem Budget produzierte Independent Film pendelt zwischen brillant arrangierten Bildern, deren Genialität teilweise dem von den beschränkten Produktionsbedingungen erzwungenen Erfindungs- und Improvisationsreichtum geschuldet ist, und dann doch wieder auffallend amateurhaftem Filmmaterial. Es ist schade, daß für das Projekt nicht mehr Mittel zur Verfügung standen. Es muß nicht alles Hochglanz sein, aber ein bißchen mehr cinematographische Qualität hätte gewiß die Unabhängigkeit des Films nicht beeinträchtigt. (Pino DiNocchio)


    663509 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 105 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar


    663505 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 105 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Audiokommentar
    Steelbook, Bonus Disc mit Making of, entfallene und erweiterte Szenen


    ©   2006 / 2007 by TAMINGO Media Publishing