BEEPER

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    94 Min.
    663969 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    94 Min. / Steelbook
    663967 DE
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    94 Min.
    663961 DE

    Originaltitel: Beeper
    Regie: Jack Sholder
    Musik: J. Peter Robinson
    Darsteller: Harvey Keitel, Ed Quinn, Joey Lauren Adams, Gulshan Grover, Stefan Djordjevic
    USA 2002

    BEEPER

    Der frisch verwitwete Doktor Richard Avery nimmt seinen kleinen Sohn Sam mit auf eine Reise zum Ärztekongreß nach Indien. Nach dem Tod der Mutter ist es für den Jungen wichtig, in der Nähe des Vaters zu sein.
    Vor Ort im Hotel ist Richard mit dem gebuchten Kindermädchen nicht einverstanden. Deshalb darf Sam mit zur Medizinertagung kommen, wo sein Vater einen Vortrag hält. Während des Vortrags verschwindet Sam von seinem Sitzplatz. Schnell ist klar, daß das Kind entführt wurde.
    Avery hält sich nicht an die Anweisungen der indischen Polizei. Er schickt die Beamten und die von der US-Botschaft entsandte Terror-Expertin Julia fort, damit er selbst mit dem Entführer in Kontakt treten kann. Dieser sendet ihm Befehle über einen Beeper. Im chaotischen Menschengewimmel von Neu Delhi hetzt Avery nun in einer Art Schnitzeljagd dem Leben seines Sohnes hinterher.
    Während Avery glaubt, dem Entführer Lösegeld für Sam überbringen zu müssen, wird er nicht wissend zum Drogenkurier für einen Rauschgiftring und geht dabei ins Netz der indischen Drogenfahnder...

    Wer erinnert sich noch an diese kleinen Piepsgeräte, mit denen man sich gegenseitig über das Mobilfunknetz kurze Textbotschaften senden konnte? Beeper oder Pager hießen sie. Als technischer Modegag am Markt eingeführt verschwanden sie schon nach wenigen Jahren, weil sie durch den multifunktionalen Mobilfunk überflüssig wurden. Mit dem Film wird dem Beeper mehr oder weniger unfreiwillig ein Denkmal gesetzt. Die indische Hauptstadt als Schauplatz für einen Thriller ist mal was anderes. Ansonsten ist die ganze Story wenig originell. Genretypische Durchschnittsware. Auch Harvey Keitel kann daran nichts verbessern. (Skip Martin)


    663969 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 94 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  


    663967 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 94 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras: Steelbook


    663961 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 94 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:


    ©   2007 / 2012 by TAMINGO Media Publishing