ALS DAS MEER VERSCHWAND

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    122 Min.
    665199 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    122 Min. / Special Edition
    665195 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    128 Min.
    765199 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: In My Father's Den
    Regie: Brad McGann
    Musik: Simon Boswell, Patti Smith
    Darsteller: Matthew MacFadyen, Emily Barclay, Jodie Rimmer, Colin Moy, Miranda Otto, Jimmy Keen, Asher Emanuel, Toby Alexander, Meredith Black
    Neuseeland 2004

    ALS DAS MEER VERSCHWAND - In My Father's Den

    Kriegsreporter Paul kehrt nach 17 Jahren erstmals wieder in seinen Heimatort nach Neuseeland zurück. Sein Vater ist gestorben. Eigentlich will Paul nach der Beisetzung sofort wieder abreisen, da er sich mit seinem Bruder Andrew überhaupt nicht versteht und seine Herkunft schon lange hinter sich gelassen hat. Die plötzlichen Erinnerungen an die Kindheit und die Ahnung, während seiner langen Abwesenheit etwas versäumt zu haben, hält ihn dann doch länger im Ort.
    Pauls ehemalige Jugendfreundin Jackie hat inzwischen zwei Kinder. Die 16jährige Tochter Celia zeigt ein auffälliges Interesse an Paul. Sie besucht ihn regelmäßig in der Hütte seines Vaters, wo er sich die meiste Zeit aufhält. Das war der Geheimplatz gewesen, wo der Vater sich mit einer großen Büchersammlung und Musik zurückgezogen hatte. Nur Paul hatte als Junge davon gewußt.
    Celia ist von Pauls Karriere als Pressefotograf beeindruckt. Sie möchte Schriftstellerin werden. Die Teenagerin ist getrieben von der Sehnsucht, aus der provinziellen Enge auszubrechen und in die Welt hinauszugehen, genau wie Paul damals, als er mit 17 Jahren nach Europa gegangen war.
    Nach einem Wochenende ist Celia verschwunden. Bei der Suche nach dem vermißten Mädchen werden Lügen und Geheimnisse entblößt. Von allen Seiten wird Paul verdächtigt. Die tiefe Zerrissenheit seiner Herkunftsfamilie, die nun den Haß zwischen den Brüdern Paul und Andrew auflodern läßt, führt immer tiefer in ein abscheuliches Geheimnis...

    Der Film stückelt Ereignisse vor und nach Celias Verschwinden durcheinander und mixt dazu auch noch Bilder aus Pauls Jugend. So entblättert sich dem Zuschauer nur langsam, wessen Tochter Celia wirklich ist. Eines kann man am Ende des Familienkrimis feststellen: seelische Abgründigkeit hat sich hier vererbt. (Pino DiNocchio)


    665199 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 122 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar


    665195 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 122 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar, Interviews, Making of, Kurzfilm des Regisseurs, Song: “What’s Going On” von Jed Town


    765195 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 128 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar, Interviews, Making of, Kurzfilm des Regisseurs, Song: “What’s Going On” von Jed Town


    ©   2007 / 2008 by TAMINGO Media Publishing