DER PAKT - THE COVENANT

  • Film DVD
  • englisch
    93 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    665558 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    93 Min.
    665559 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: The Covenant
    Regie: Renny Harlin
    Musik:  
    Darsteller: Steven Strait, Taylor Kitsch, Chace Crawford, Toby Hemingway, Laura Ramsey, Sebastian Stan, Kyle Schmid, Wendy Crewson, Stephen McHattie, Kenneth Welsh
    USA 2006

    DER PAKT - THE COVENANT

    Der US-Bundesstaat Massachusetts ist die Hochburg der elitären Privatschulen. Auf den zahlreichen altehrwürdigen Internaten tummeln sich die Söhne und Töchter der oberen Zehntausend, von denen etliche Familien bis auf die Gründung der Kolonie zurückreichen.
    Auch die vier Jungs Caleb, Reid, Tyler und Pogue von der Spenser Academy sind Nachfahren der ersten Siedler von Ipswich. Diese Vier sind allerdings ganz besondere Früchtchen. Im Alter von 13 Jahren zeigten sich bei ihnen besondere Fähigkeiten, welche sich innerhalb ihrer Familien vererben. Sie können durch pure Gedanken Gegenstände bewegen, sie können fliegen, und sie besitzen extreme Kräfte. Als Teenager müssen sie lernen, diese Fähigkeiten zu beherrschen und sie nicht in der Öffentlichkeit zu zeigen. Ein zu häufiger Gebrauch, besonders wenn es nicht Not tut, macht nämlich süchtig.
    Die vier Freunde sind verbunden durch einen geheimen Pakt, der seit dem Gründungsjahr 1692 zwischen ihren Familien besteht. Ihnen steht eine steile Karriere bevor. Die Söhne werden eines Tages die vollen Kräfte von ihren Vätern übertragen bekommen. Unter den Halbstarken kommt es gelegentlich zu Konkurrenzverhalten, jeder möchte sich den anderen beweisen. Oberstes Gebot ist es jedoch für die Jungs, ihre besonderen Fähigkeiten geheim zu halten.
    Aber auch ganz gewöhnliche Dinge aus dem Leben von Jugendlichen treiben die vier Schüler um. Sie feiern Partys, machen Unsinn und flirten mit Mädchen. Der charismatische Caleb lacht sich Sarah als Freundin an, die gerade erst von einer öffentlichen Schule auf ein Eliteinternat gekommen ist.
    Sorge bereitet Caleb und seinen Freunden der neue Mitschüler Chase Collins, den sie auf ausdrückliche Bitte des Rektors in ihren Kreis aufnehmen sollen. Bei der Recherche nach der wahren Herkunft von Chase stoßen die Jungs darauf, daß er der Nachfahre der als ausgestorben geglaubten fünften Familie des Paktes ist. Fünf Familien waren es gewesen, die man im 17. Jahrhundert der Hexerei bezichtigt hatte. Durch einen Pakt des Schweigens hatten sie sich vor der Hexenverfolgung retten können. Aber eine der Familien hatte zu viel Macht an sich reißen wollen, weshalb sie aus dem Pakt verbannt wurde. Der wiedergekehrte verlorene Sohn will sich nun die Kräfte von den Söhnen der vier anderen Familien einverleiben, um selbst der mächtigste Hexer zu werden. Skrupellos trachtet Chase danach, seine Rivalen einen nach dem anderen auszuschalten. Nur noch Caleb kann ihn aufhalten. Das entscheidende Duell wird genau an Calebs 18. Geburtstag sein, wo er erwachsen wird und seine vollen Kräfte erhält. Doch auch das genügt nicht. Chase ist schon zu stark geworden. Ein Opfer muß erbracht werden...

    Tatsächlich gab es in der Frühzeit der nordamerikanischen Kolonien noch Hexenverbrennungen. Die Geschichte der paktierenden Hexenfamilien, die heute noch unerkannt in der Bevölkerungsschicht der Neoaristokratie leben, hat ihren Reiz. Deren Kinder haben als Teenager besondere Herausforderungen zu bestehen, denn sie sind anders als ihre Kameraden.
    "The Covenant" ist von der Handlung her ein typischer Fantasy-Horrorfilm für Jugendliche. Die Darsteller aber entsprechen nicht ganz der Altersgruppe der Schüler. Zu einem Metal Soundtrack spielen muskelbepackte, breitschultrige Männer die Sprößlinge der Hexenfamilien. Daß sie im Schwimmteam sind, ist nur eine lahme Ausrede dafür, daß der Filmproduzent die Rollen der Jungs, die laut Handlung Schüler sind, die gerade mal auf 18 zugehen, mit ausgewachsenen Athleten besetzt hat. Oder soll das beschleunigte Körperwachstum auch zu den besonderen Kräften gehören?
    (Pino DiNocchio)


    665558 UK
    Tonspur: Englisch / Spanisch
    Untertitel: E + 7 weitere
    Länge: 93 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar, Ende des Schweigens: Der Pakt wird durchleuchtet


    665559 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 93 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Audiokommentar, Ende des Schweigens: Der Pakt wird durchleuchtet


    ©   2007 / 2009 by TAMINGO Media Publishing