WINK DES HIMMELS

  • Film DVD
  • deutsch
    88 Min.
    666789 DE

    Originaltitel: Wink des Himmels
    Regie: Karola Hattop
    Musik:  
    Darsteller: Elisabeth Lanz, Helmut Zierl, Ludwig Zimmeck, Annekathrin Bürger, Alexander Wussow, Oliver Breite, Susanne Lüning, Birgit Linauer
    Österreich / Deutschland 2005

    WINK DES HIMMELS

    Auf einer Großbaustelle in Salzburg wird eine scheinbar verirrte Brieftaube eingefangen. Architektin Paula Krämer findet die Botschaft, die der Vogel überbringt, recht originell: "Suche für meinen Vater eine neue Mama", schreibt der siebenjährige Moritz Sanddorn. Der Junge mußte nach dem tragischen Unfalltod seiner Mutter mit dem Vater von Salzburg ins Elbtal nach Sachsen ziehen, wo Ben in seiner alten Heimat eine neue Existenz mit dem Betrieb einer Ferienpension aufbaut.
    Daß die herrische Hausangestellte Celia den Vater mit ihrer doofen Tochter verheiraten will, das gefällt Moritz gar nicht. So kommt er auf die clevere Idee, seine Brieftaube Sammy loszuschicken, und die fliegt brav nach Hause. Dort wo jetzt ein Einkaufszentrum aus dem Boden wächst, stand nämlich vorher das Haus der Familie Sanddorn.
    Obwohl ihre Hochzeit mit einem karrieresüchtigen Jungbanker kurz bevorsteht, nimmt sich Paula spontan ein paar Tage frei und fährt nach Sachsen, um Taube Sammy zu ihrem kleinen Besitzer zurückzubringen. Moritz ist begeistert. Es hat funktioniert!
    Alles klappt wie am Schnürchen. Es sprühen sofort die Funken, und sein einsamer Papa Ben und die nette Paula verlieben sich ineinander. Aber jemand anderes funkt mit hinterhältigen Absichten dazwischen. Celia verbreitet intrigante Lügen und unternimmt alles, um Paula wegzuekeln. Es kommt zu Mißverständnissen, Paula fühlt sich hintergangen und reist frustriert ab. Moritz akzeptiert nicht, daß die neue Traummama einfach so geht und in Salzburg den reichen Schnösel heiratet. Der Junge muß etwas unternehmen. Sammy kommt wieder zum Einsatz...

    Ein aufgewecktes Kind sucht neuen Partner für alleinstehenden Elternteil, das ist ein Lieblingsmotiv des seichten deutschen Fernsehfilms, das im Frühabendprogramm in allen möglichen Variationen auf den Bildschirm kommt. Romanze und Intrige ganz wie im Groschenroman, solange das wie hier unter der Schirmherrschaft eines niedlichen Knirpses steht, ist das ganz vergnüglich. Dieser Film kommt ganz ohne Kalauer aus. Der pfiffige Moritz ist unschlagbar. Der zuckersüße Junge, wunderbar gespielt von Ludwig Zimmeck, ist in seiner Direktheit gegenüber den Erwachsenen einfach super. Unbeirrbar verfolgt Moritz seinen Plan und stürzt sich mit Taube Sammy furchtlos in ein Abenteuer.
    (Pino DiNocchio)



    666789 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: D
    Länge: 88 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover, Hörfilmfassung für Sehbehinderte


    ©   2006 / 2013 by TAMINGO Media Publishing