DECEMBER BOYS

  • Film DVD
  • englisch
    101 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    668168 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    101 Min.
    668169 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: December Boys
    Regie: Rod Hardy
    Musik:  
    Darsteller: Christian Byers, Lee Cormie, James Fraser, Daniel Radcliffe, Vicoria Hill, Sullivan Stapleton, Teresa Palmer, Jack Thompson, Ralph Cotterill, Frank Gallacher, Kris McQuade, Max Cullen
    Australien / Großbritannien 2007

    DECEMBER BOYS

    Weil sie alle im Dezember Geburtstag haben, dürfen vier Jungen aus einem katholischen Waisenhaus im australischen Outback in diesem Monat die Sommerferien gemeinsam bei dem gottesfürchtigen älteren Ehepaar McAnsh am Meer verbringen. Die December Boys sind Maps, Sparks, Misty und Spit.
    Beim Spielen am Strand begegnen sie der wunderschönen Teresa, deren Anblick besonders Misty verfällt. Ihr Mann tritt bei der Jahrmarktshow als der Motorradakrobat "Fearless" auf. Das kinderlose Paar wartet vergeblich auf eigenen Nachwuchs. Fearless kommt auf die Idee, einen von den Waisenjungen zu adoptieren. Als Misty das bei Lauschen zufällig mitbekommt, bemüht er sich auffällig, einen braven Eindruck zu machen und sich einzuschmeicheln. Der Pater verlangt bei der Beichte von Misty, sein Geheimnis mit seinen Freunden zu teilen. Nun machen sich auch die anderen Jungs Hoffnungen. Es beginnt ein fiebriges Wetteifern darum, wer von ihnen eine neue Familie bekommen wird.
    Nur Maps, der Älteste von den Vieren, hat gar kein Interesse adoptiert zu werden. Er hat sich schon mit dem Schicksal abgefunden, allein auf der Welt zu sein. Der Teenager erfährt in einer kurzen Romanze mit dem Mädchen Lucy seine erste Liebe. Nachdem Lucy am Ende ihrer Ferien plötzlich wegfährt, ist Maps frustriert, wieder verlassen worden zu sein. Jetzt hält er auch die Adoptionspläne für Lügen und glaubt, die Kleinen vor Enttäuschungen beschützen zu müssen.
    Als Teresa und Fearless schließlich unter nervenzerreissender Spannung verkünden, welchen der Jungen sie adoptieren wollen, trifft der Auserwählte eine überraschende Entscheidung...

    Erzählt wird aus der Sicht von Misty, dem die Schlüsselrolle zufällt. Die Freundschaft der vier Waisenjungen muß eine harte Probe bestehen, denn nur einer von ihnen wird Glück haben. So eine richtige Stimmung kommt in dem Film nicht auf, die magische Atmosphäre vergleichbarer Jugendabenteuer bleibt aus. Statt dessen sind obskure religiöse Visionen eingeflochten. Bei der katholischen Erziehung ist es natürlich kaum verwunderlich, daß die Jungs hier und da die Jungfrau Maria erblicken.
    Tiefpunkt ist die muffelige Erscheinung und das schauspielerische Unvermögen von Daniel Radcliffe. Mit einer fähigeren Besetzung hätte man mehr aus der Geschichte rausholen können. (Pino DiNocchio)



    668168 UK
    Tonspur: Englisch
    Untertitel:  
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    668169 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Nicht verwendete Szenen


    ©   2008 by TAMINGO Media Publishing