INVASION (2007)

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    95 Min.
    668589 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    99 Min.
    768587 ITnicht mehr im Handel
  • Soundtrack CD
  • John Ottman / Score315615

    Originaltitel: The Invasion
    Regie: Oliver Hirschbiegel
    Musik: John Ottman
    Darsteller: Nicole Kidman, Daniel Craig, Jackson Bond, Jeremy Northam, Veronica Cartwright, Jeffrey Wright, Roger Rees, Josef Sommer, Eric Benjamin, Celia Weston
    USA 2007

    INVASION (2007)

    Ein Space Shuttle explodiert beim Landeanflug. Die Wrackteile gehen über die halbe USA nieder, sie überziehen einen Streifen von Dallas bis Washington DC. Auf den Trümmerstücken finden NASA-Experten eine außerirdische mikrobische Lebensform. Natürlich wird das geheimgehalten.
    In der Praxis der Psychiaterin Dr. Carol Bennell berichtet die Stammpatientin Wendy ganz aufgelöst, ihr Mann habe sich auf beängstigende Weise verändert, er sei nicht mehr derselbe. Andere Leute machen ähnliche Aussagen. Immer mehr Menschen fangen an sich komisch zu benehmen. Die Regierung macht nur die momentane Grippewelle für die gehäuften Gesundheitsbeschwerden verantwortlich.
    Am Halloween Abend zieht Carols kleiner Sohn Oliver mit Freunden um die Häuser. Dabei wird ein Kind von einem Hund angefallen. Zwischen den gesammelten Süßigkeiten findet Oliver ein gallertartiges Ding, das sich bewegt. Ärztin Carol glaubt nicht, daß das ein merkwürdige Gebilde aus biologischen Zellen ein Scherzartikel ist. Ihr Kollege Ben Driscoll im Labor entdeckt in dem Objekt eine Art Virus, der scheinbar durch nichts abzutöten ist.
    Ausgerechnet jetzt hat sich Carols Ex-Mann Tucker gemeldet, der für die Gesundheitsbehörde arbeitet, und will nach vier Jahren plötzlich seinen Sohn sehen. Obwohl sie ein ungutes Gefühl hat, willigt sie ein und bringt Oliver für einen Besuch zu ihm. Der kluge Junge spürt schnell, daß mit seinem Vater etwas nicht normal ist.
    Schon bald darauf findet Ben bei seinen Forschungen heraus, daß die fremden Zellen den Körper während des Schlafs infizieren und dann die Kontrolle über den Menschen übernehmen. Man muß sich also unter allen Umständen wachhalten, um bei Verstand zu bleiben. Innerhalb kürzester Zeit ist fast die gesamte Bevölkerung in willenlose, gleichgeschaltete Wesen transformiert, die keinerlei Emotionen haben und dadurch in Frieden leben können.
    Carol sucht verzweifelt ihren Sohn. Tucker ist mit ihm verschwunden. Doch Oliver sendet seiner Mutter immer wieder Mitteilungen aufs Handy, woraus sie die Hoffnung schöpft, daß er nicht infiziert ist. Offensichtlich ist der Junge durch die Folgen einer früheren Erkrankung immun. Als sie Oliver endlich findet, ist das für die beiden aber erst der Anfang einer mörderischen Flucht vor Tucker und seinen Partnern...

    Auch Oliver Hirschbiegel macht jetzt also in den USA Popcorn-Kino. Mangels eigener Ideen verwendete er die altbekannte Geschichte "Invasion Of The Body Snatchers" für einen weiteren, nunmehr den vierten filmischen Aufguß.
    Von der bedrohlichen Atmosphäre, wie sie Philip Kaufman in seiner 1977er Variante noch sehr gut nach Don Siegels Original von 1956 hinbekommen hat, ist in Hirschbiegels gelangweilter Fassung nichts zu spüren. Auch der eigentliche Hintergrund der Invasion und der Veränderung der Menschen ist eigentlich kein Thema. Die ursprüngliche Geschichte ist damit ihres Sinnes beraubt, die politische Dimension des Scifi-Klassikers ist völlig demontiert. Was bleibt, ist eine billige Handlung um eine aufgescheuchte Mutter, die im letzten Drittel nur noch aus Action, Verfolgungsjagd und knalligen Zerstörungseffekten besteht. Über das Logikloch, weshalb die außerirdischen Parasiten die Menschen durch den Entzug aller Gefühle zu aggressionslosen Geschöpfen wandeln, damit es keine Kriege mehr gibt, und gleichzeitig Tucker mit roher Gewalt gegen seine Frau und seinen Sohn vorgeht, braucht man gar nicht weiter diskutieren. (Skip Martin)


    668589 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D, E
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Making of, Dokumentation "We've been snatched before"


    768587 IT
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch
    Untertitel: D, E + 11 weitere
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Making of, Dokumentation "We've been snatched before"


    ©   2008 by TAMINGO Media Publishing