DER KLANG DES HERZENS

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    109 Min.
    669529 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    114 Min.
    769529 DE

    Originaltitel: August Rush
    Regie: Kirsten Sheridan
    Musik: Mark Mancina
    Darsteller: Freddie Highmore, Keri Russell, Jonathan Rhys Meyers, Terrence Howard, Robin Williams, Leon G. Thomas III, William Sadler, Marian Seldes, Jamia Simone Nash
    USA 2007

    DER KLANG DES HERZENS - August Rush

    Elf Jahre ist Evan Taylor im Waisenhaus aufgewachsen. Der Junge kann einfach nicht glauben, daß seine Eltern ihn gleich nach seiner Geburt weggegeben haben. Eine plötzliche Eingebung aktiviert Evans außergewöhnliches Gehör für Musik. Er spürt, daß er nur den Klängen folgen muß, und Musik würde ihn hinaus ins Leben führen. In einer Winternacht bricht der Elfjährige mit seinem Bündel auf nach New York City, um sich auf die Suche nach seinen unbekannten Eltern zu begeben.
    Der Straßenjunge Arthur gabelt ihn auf und nimmt ihn mit in die Unterkunft zu dem Gauner Wizard, wo er zusammen mit anderen weggelaufenen Kindern haust. Sie alle müssen für Wizard als Straßenmusiker Geld verdienen. Das Geld müssen sie abliefern, dafür bekommen sie von ihm die Instrumente, ein Zuhause und stehen unter seinem Schutz. In wenigen Wochen lernt Evan nur durch Zuhören und Wiedergeben bravourös auf der Gitarre zu spielen, wobei er eine ganz eigene Spieltechnik entwickelt. Wizard gibt seinem neuen lukrativen Wunderkind den Künstlernamen 'August Rush'.
    Zur selben Zeit erfährt in Chicago die frühere Konzert-Cellistin Lyla am Sterbebett ihres Vaters von einer entsetzlichen Lüge. Sie hatte während ihrer Schwangerschaft vor elf Jahren einen Unfall gehabt, und ihr Vater hatte behauptet, sie habe ihr Kind dabei verloren. Nach diesem Schicksalsschlag hatte sie die Musik aufgegeben und war in Hoffnungslosigkeit versunken. In Wirklichkeit hatte ihr Vater den neugeborenen Jungen ohne ihr Wissen zur Adoption hergegeben. Nun, wo sie weiß, daß ihr Sohn lebt, schöpft sie neuen Mut. Sie fährt nach New York, um ihn zu suchen.
    Zur selben Zeit fristet in San Francisco der ehemalige Sänger einer Rockband ein unglückliches Dasein als Anzugträger in der Geschäftswelt. Auch Louis hatte vor elf Jahren seine Musikerkarriere nach einer bitteren privaten Enttäuschung abgebrochen. Ein zufälliges Wiedersehen mit alten Bandkollegen entfesselt eine Wut ihn ihm, die ihn aus der Lethargie reißt. Er fährt nach New York. Vielleicht gelingt ihm ein Neuanfang.
    Wunderkind August Rush beginnt ein Studium an der Musikakademie. Der Junge saugt die Klänge in sich auf und erschafft sie neu. Wie mit Geisterhand schreibt er Partituren. Schon nach kurzer Zeit entsteht aus seinem Notenzauber eine Komposition für ein Symphonie Orchester. Bei einem Konzert im Central Park soll sein Werk aufgeführt werden. August ist völlig versunken in die Idee, daß seine Musik ihn mit seinen Eltern zusammenführen wird. Auch Lyla und Louis sind an diesem Abend in New York...

    Frei inspiriert von "Oliver Twist" erzählt das moderne Großstadtmärchen von einem verlorenen Waisenhausjungen, der auf wundersamen Wegen seine Familie wiederfindet. Robin Williams spielt den zwielichtigen Wizard, der an die Figur Fagin angelehnt ist. Statt Klauen haben die Straßenkinder das Musizieren in den Parks und auf den Plätzen der Stadt zur Tätigkeit. Die Magie der Musik ist das zentrale Leitmotiv, welches alle Beteiligten miteinander verbindet. Jonathan Rhys Meyers besticht hier nicht nur als der bestaussehendste Schauspieler von der irischen Insel, er kann auch sein fulminantes musikalisches Talent als Sänger zeigen.
    In der Hauptrolle steht Englands derzeit herausragendster Jungschauspieler Freddie Highmore, der sich bisher vorwiegend auf Fantasy-Filme spezialisiert hat. In "August Rush" spielt die fantastische Geschichte in der realen Welt, und Freddie verzückt die Zuschauer real. Für die Dreharbeiten lernte er sogar das Gitarrespielen.
    (Pino DiNocchio)


    669529 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 109 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Interviews, Deleted Scenes, B-Roll


    769529 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 114 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover, Interviews, Deleted Scenes, B-Roll


    ©   2008 by TAMINGO Media Publishing