DER REKORDBEOBACHTER

  • Film DVD
  • deutsch
    85 Min.
    671369 EUnoch nicht erschienen

    Originaltitel: Der Rekordbeobachter
    Regie: Karola Hattop
    Musik:  
    Darsteller: Axel Milberg, Ann-Kathrin Kramer, Ludwig Skuras, Greta Galisch de Palma, Kari Hevossaari, Marcus Hägg, Sabine Vitua
    Deutschland 2012

    DER REKORDBEOBACHTER

    Marvin Feldmann hat einen originellen Job: Für das Buch der Rekorde bezeugt er geglückte und nicht geglückte Weltrekordversuche aller Art. Auf den zwischen Finnland und Schweden gelegenen Åland-Inseln erwartet ihn der 12jährige Elias. Der Junge will einen flach geworfenen Stein 52 Mal auf dem Wasser hüpfen lassen. Eingefädelt hat das seine Tante Fanny, denn die besorgten Eltern würden so eine Aktion nie erlauben. Elias muß jedes Risiko meiden. Er hat ein angeborenes Aneurysma, das jederzeit zu einer lebensgefährlichen Hirnblutung führen kann. Elias lehnt sich mit wachsendem Selbstbewußtsein gegen die erdrückenden Verbote seiner Eltern auf. Was hat er von seinem Leben, wenn er keinen Spaß haben darf?
    Auf der kleinen Insel Föglö ist der Weltrekordversuch das Großereignis. Einen Tag hat Elias nach den Regularien Zeit, bei unbeschränkt vielen Wurfversuchen den bestehenden Rekord von 51 Sprüngen zu übertreffen. Es gelingt ihm bis zum Abend nicht. Aber die Insel hat ihre eigene Zeitrechnung. Es ist kurz vor Mittsommer. Der Tag dauert sehr viel länger als 24 Stunden, denn wo es nicht Nacht wird, geht der Tag nicht zu Ende. Elias drängt darauf, es erneut zu versuchen. Als hätte die ganze Inselbevölkerung sich verschworen, verzögert sich Marvins Abreise durch immer neue Unwägbarkeiten. Elias ist nicht zu bremsen. Unermüdlich steht er Stunde um Stunde auf dem Steg in einer wie eine flache Lagune anmutenden Bucht und läßt Steine auf der Oberflächenspannung des Wassers hüpfen, während Marvin mit seinen Meßgeräten akribisch jeden Sprung aufzeichnet.
    Ganz charmant mischt der Jungschauspieler Ludwig Skuras in der Rolle des unternehmungslustigen Elias den steifen Rekordbeobachter auf. Der fröhliche Junge weckt das verschollene Kind in Marvin. Der gefühlskalte, verbissene Technokrat taut auf und läßt sich von Elias die Schönheit der Natur auf der nordischen Insel zeigen. Fanny tut ihren Teil dazu, denn die ledige Blondine, die auch die örtliche Gasthauspension betreibt, überrumpelt den ruppigen Gast mit romantischen Anwandlungen. Axel Milberg und Ann-Kathrin Kramer könnten ungleicher nicht sein. Aber wo die Liebe hinfällt, da kann sogar ein Mann mit Wasserphobie auf einer Insel hängenbleiben. (Elfriede Linnekogel)



    671369 EU
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: D
    Länge: 85 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras:  


    ©   2020 by TAMINGO Media Publishing