BEN

  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    92 Min. / Cover Ben
    776767 EU
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    92 Min. / Cover Danny
    776765 EU

    Originaltitel: Ben
    Regie: Phil Karlson
    Musik:  
    Darsteller: Lee Harcourt Montgomery, Meredith Baxter, Rosemary Murphy, Joseph Campbell, Arthur O'Connell, Scott Garrett, Kenneth Tobey
    USA 1972

    BEN

    Eine Kleinstadt wird von einer Rattenplage heimgesucht. Die Tiere sind das Ergebnis eines Experiments. Der Student Willard Styles hat Scharen von intelligenten Ratten dressiert, welche sich am Ende gegen ihn wenden.
    Die Behörden rücken den Nagern mit Vernichtungskommandos auf den Pelz, doch sie haben keine Chance. Mehrere Männer werden lebendig gefressen. Die Biester sind nicht zu erwischen. Grundstück für Grundstück wird abgesucht. Während dessen bekommt der 10jährige herzkranke Danny in seinem opulent ausgestatteten Spielschuppen Besuch von einer einzelnen zutraulichen Ratte. Der Junge ist von dem possierlichen Tierchen angetan. Danny ist überzeugt, daß sein neuer Freund kein geringerer ist als Ben, die Anführerratte. Die Erwachsenen glauben dem Kind natürlich nicht, als er davon berichtet. Sie halten die Ratte Ben für eine Erfindung Dannys...

    Im chinesischen Kalender war 1972 das Jahr der Ratte. Ein guter Zeitpunkt also, mit einer Fortsetzung von "Willard" der Ratte im Horrorfilm eine neue Dimension zu geben. Kaum ein Tier hat zwei so gegensätzliche Gesichter. Die niedlichen kleinen Nager wirken so menschlich, wie sie mit ihren Pfötchen beim Knabbern die Nahrung festhalten. Sie sind klug und anhänglich. Ebenso besitzen sie die menschliche Eigenschaft, sich in sozialen Gruppen zu organisieren und außerordentlich Bösartiges zu tun.
    In "Ben" steht die innige Freundschaft zwischen der Oberratte und einem einsamen Jungen im Mittelpunkt. Danny muß sich wegen seiner Herzschwäche schonen, darf daher kaum draußen mit anderen Kindern spielen. Sein Hobbyraum bietet ihm ein Refugium, wo er sich in fantasievollen Spielen zurückzieht. Losgelöst von dem schrecklichen Tierhorror um sie herum befinden sich Danny und Ben regelrecht außerhalb der Realität. Kein Wunder, daß Dannys Mutter dessen Ratte als imaginär einstuft, weiß sie doch um die soziale Isolation ihres Sohnes, an der sie maßgeblichen Anteil hat.
    Die rührenden Szenen mit Ben und Danny stehen im krassen Kontrast zu dem mörderischen Terror, den Bens Gefolgschaft in der Stadt verbreitet. Es tobt der totale Krieg zwischen den Bewohnern der Stadt und den unfaßbaren Massen der alles Eßbare vertilgenden Schädlinge. In dieser Kombination mit Tierhorror wird der Film zum Gegenteil eines klassischen Kind-und-Tier-Märchens, eine Art Anti-Disney Film also.
    Lee Harcourt Montgomery bekam die Hauptrolle als tierlieber Danny, nachdem er bezeichnenderweise sein Filmdebüt bei Disney absolviert hatte. Neben 6 dressierten Darstellern für Ben, die mit Erdnußbutter gelockt wurden, wurden Tausende von Ratten als Statisten eingesetzt, denn computeranimierte Tiere gab es noch nicht. Ihre Echtheit macht sie um so unheimlicher. Kultfaktor besitzt der Film durch den herzzerreissenden Titelsong, der in der Abschlußszene von dem damaligen Kinderstar Michael Jackson eingesungen wurde. (Pino DiNocchio)


    776767 EU
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 92 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Mediabook, 20seitiges Booklet; Audiokommentar mit Lee Montgomery; Interview; Deutsche Kinofassung; Presseheft; Bildergalerie


    776765 EU
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 92 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Mediabook, 20seitiges Booklet; Audiokommentar mit Lee Montgomery; Interview; Deutsche Kinofassung; Presseheft; Bildergalerie


    ©   2018 by TAMINGO Media Publishing